Die Weltwirtschaft
Ein Ort zum Verweilen, Ratschen, Essen und Trinken

 

An der Bar und den langen Holztischen trifft sich ein buntes Publikum aus Globalisierungskritiker/innen, Friedensbewegten, Umweltaktiven und vor allem Menschen aus aller Welt, um bei Bier, Wein über die Weltlage zu diskutieren, oder um sich mal von der Weltlage zu entspannen.
Die „Wewi“, wie viele der Stammgäste das Lokal nennen, ist eine friedliche Oase in der sonst so lauten Schwanthalerstraße. Sie ist die Anlaufstelle für die Nutzer/innen des Hauses nach Veranstaltungen oder Gruppentreffen, aber auch für Menschen aus der Nachbarschaft und den Büros in der Umgebung, die besonders den Mittagstisch schätzen.
Unter das internationale Publikum mischen sich mitunter auch hochrangige Gäste aus der Politik und Kunstschaffende verschiedener Nationen.
Essen und Getränke sind für münchner Verhältnisse eher günstig. Der indische Koch Singh bietet auf seiner Speisekarte Gerichte aus aller Welt an, zu denen auch ein riesiges Wienerschnitzel mit Pommes gehört.
Auf Anfrage stellt die Weltwirtschaft bei Veranstaltungen Catering bereit und/oder verleiht Geschirr zu günstigen Konditionen. Die Preise finden Sie hier

Speisen rund um den Globus zu fairen Preisen – im Sommer im ruhigen Biergarten

Täglich von 11.00 Uhr – 1.00 Uhr
Öffnungszeiten Küche: 11.00 – 15.00 Uhr und 18.00 – 23.00 Uhr

    

 

Kontakt:
Sarah Seeßlen
Schwanthalerstr. 80
80336 München
Tel. 089 – 85637551

sarah.seesslen@googlemail.com

https://de-de.facebook.com/Weltwirtschaft-340135559355427/

 

Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum