Mitch Walking Elk und Wade Fernandez

Mittwoch 02.07.2014 20:00 - 22:30 Uhr

Mitch Walking Elk und Wade Fernandez

Native American Rock und Blues

Wenn es einen indianischen Singer/Songwriter gibt, der von der Intensität der Texte und der Wandelbarkeit der Lieder an Bob Dylan herankommt, dann ist es Mitch Walking Elk. Und wenn einer die Kompetenz hat, die Lebensumstände und Ungerechtigkeiten anzuprangern, mit denen die amerikanischen Urvölker noch heute zu kämpfen haben, dann ist es Mitch Walking Elk, der Hopi-Cheyenne-Arapaho, der in Oklahoma geboren und aufgewachsen ist und mit seiner Familie in St. Paul lebt.

Besonders faszinierend ist seine umfang- und facettenreiche Stimme – laut und gewaltig bei anklagenden Protestsongs, samten und schmeichelnd bei gefühlvollen Country-Balladen. Geschickt ergänzt er sozialkritische rockige Lieder und von Trommeln begleitete Traditionals mit Blues und Folkrock. Letztes Jahr wurde Mitch mit dem Native American Music Award in der Kategorie „Best Blues“ geehrt.

Begleitet wird Mitch von seinem Freund Wade Fernandez vom Volk der Menominee-Indianer. Ihn als Begleitmusiker zu bezeichnen wäre Gotteslästerung, denn Wade Fernandez selbst ist ein begnadeter Musiker und Songwriter. So begleitet er nicht nur den stimmgewaltigen Mitch bei seinen Songs, sondern stellt selbst sein eigenes Repertoire unter Beweis. Mit unglaublicher Virtuosität spielt und erzählt er die Mythen seines Volkes, begleitet von sanfter Flötenmusik und der unverwechselbaren Kunstfertigkeit auf seiner Gitarre. Immer wieder werden in seinen Liedern der enge Bezug zur Natur und der spirituelle Reichtum seines Volkes deutlich. Sein Repertoire reicht von indianischer Trommel bis hin zu heißen Folk- und Rockrhythmen à la Jimi Hendrix. Er spielte bereits auf dem Woodstock Festival 94 und trat mit großen Musikern wie Jackson Browne oder den Indigo Girls auf. 2006 und 2007 gewann er mehrere Auszeichnungen, darunter den „Nammy“- den Native American Music Award. Letztes Jahr gewann er gleich zwei Preise  beim Indian Summer Festival in Milwaukee: Best Folk-Song und Best Pop-Song.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Großer Saal E01+Foyer
Veranstalter: TraumFänger Verlag
Eintritt: 8 €
Kategorie:


Kontakt: info@traumfaenger-verlag.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz