Heute im EineWeltHaus

Keine Veranstaltungen
Regelmäßige Angebote im EineWeltHaus Heute keine weiteren Veranstaltungen

Herzlich Willkommen im EineWeltHaus

Im Juni 1992 wurde in Rio de Janeiro die Agenda 21 für Umwelt und Entwicklung verabschiedet. Sie fordert die Kommunen weltweit auf, unter breiter Bürger*innenbeteiligung ihren Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Menschheit zu leisten. In München wurde eine lokale Agenda erarbeitet. Ihre dauerhafte Umsetzung erfordert einen tiefgreifenden Bewusstseinswandel in der Bevölkerung, der durch entsprechende Infrastruktur und Einrichtungen gefördert werden soll. In diesem Rahmen wurde in München das EineWeltHaus in der Schwanthalerstraße eröffnet.
Hier wird das Miteinander zwischen Menschen aller Kulturen gelebt. Nach wie vor ist das EineWeltHaus die einzige derartige Einrichtung in Bayern.

Offenheit, Toleranz, Vielfalt und Verständigung zeichnen das EineWeltHaus als einen Ort des Dialogs und der Solidarität für Menschen aller Nationalitäten aus.

Es ist ein lebendiges Haus, in dem interkulturelle, migrations- und entwicklungs-politische Themen diskutiert und vielfältige kulturelle Highlights wie Lesungen, Ausstellungen, Konzerte oder Filmvorführungen angeboten werden.

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite unter
https://de-de.facebook.com/einewelthausmuenchen/

EineWeltHaus geschlossen!

Liebe Freund*innen und Gäste des EineWeltHauses,
sicherlich nicht überraschend, aber dennoch plötzlich, ist nun auch unser Haus von Schließung betroffen.
Nach der beschleunigten Ausbreitung der COVID-19-Pandemie hat der Vorstand des EineWeltHauses beschlossen, die Gesundheit von Mitarbeitenden sowie Gästen zu schützen und infolge dessen den Betrieb im gesamten Haus, inkl. in der Weltwirtschaft einzustellen.
Alle Veranstaltungen, Gruppentreffen und Kurse finden vorerst bis zum 16. Juni nicht statt. Die Beratung der Rechtshilfe läuft telefonisch. Siehe dazu
http://www.rechtshilfe-muenchen.de/beratung/
Über die Wiedereröffnung des Hauses informieren wir rechtzeitig.
Die Nutzungsgruppen werden hierzu gesondert informiert.
Der Vorstand folgt damit auch den Empfehlungen der politischen Gremien und der medizinischen Expertise bezüglich der hohen Ansteckungsgefahr.
Wie lange das Haus geschlossen bleibt ist unklar, aber stellt Euch auf eine längere Zeit ein.
Wir danken Euch für Euer Verständnis und hoffen Ihr bleibt gesund.

Euer EineWeltHaus-Team

 

Wiedereröffnung des Fair-Teiler im EineWeltHaus ab Dienstag 2.6.2020

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir ab nächsten Dienstag – wenn auch nur eingeschränkt – wieder persönlich für euch da sein können.
Im Rahmen einer durch uns gegründeten Arbeitsgemeinschaft haben wir lange überlegt, wie wir Teile unseres Programms wiederaufnehmen können. Neben vielen anderen Ideen ist es nun diese, die wir als Erstes präsentieren:
Nach mehr als 10 Wochen Kontaktverbot freuen wir uns über den Re-Start unserer Kooperation mit Foodsharing München e.V. und Foodcaring München!
In enger Abstimmung von Kulturreferat, Geschäftsführung und unserem Vorstand können wir unter Einhaltung des Infektionsschutzes nach Pfingsten unseren Fair-Teiler wieder in Betrieb nehmen.
Da das EineWeltHaus weiterhin für den Publikumsverkehr gesperrt und eine Selbstbedienung des Fair-Teilers nicht möglich ist, nehmen wir den Betrieb in die eigenen Hände.
Mit Hilfe von vielen Freiwilligen, darunter Mitarbeiter*innen des Hauses, werden wir am Eingang des Hauses gerettete, in Tüten verpackte Lebensmittel verteilen.
Was genau sich darin verbirgt ist eine Überraschung, da nicht klar ist welche Lebensmittel von unseren Kooperationspartner*innen gerettet werden.
In jedem Fall sind es Lebensmittel, die zu schade für die Tonne sind!

Unsere Öffnungszeiten zur „Fair-Teilung“
Montag – Donnerstag: 12.00 -13.00 Uhr
Sollten sich zukünftig noch andere Zeiten ergeben, geben wir euch natürlich Bescheid!
Wir freuen uns auf euren Besuch natürlich mit Sicherheitsabstand und rege Beteiligung. Solltet Ihr Interesse an der Übernahme einer ehrenamtlichen „Schicht“ von drei Stunden pro Ausgabetag haben, tragt euch direkt ein unter:

https://doodle.com/poll/izqcyvka54azadne oder wendet Euch per Mail an:
geschaeftsstelle@einewelthaus.de

Euer EineWeltHaus-Team

 

Ausstellung im Mai
Türkei: Menschenlandschaften
Die Ausstellung ist nur online zu besichtigen!

Die Fotos zeigen Portraits von Männern, Frauen und Kindern, denen Ahmet Arpad auf seinen vielen Reisen zwischen Ararat und Bosporus begegnet ist. Es sind „Menschen mit sprechenden Augen”.
Ahmet Arpad sagt: „Wenn man es schafft, das Zusammenwachsen der verschiedenen Kulturen zu ermöglichen, wenn man wirklich den Menschen in den Mittelpunkt stellt, und zwar auf beiden Seiten, sich auf das konzentriert, was einen Menschen ausmacht, sieht man, dass uns viel mehr eint, als uns trennt.
Hier geht es zum Film:
https://www.youtube.com/watch?v=3eTa827Ap0A

 


Keine Abschiebungen nach Afghanistan
Siehe  https://www.einewelthaus.de/aktuelles/

 

 

 

 

 

 

Leitbild des EineWeltHauses

Im Jahr 2015 erarbeitete eine Arbeitsgruppe mit Unterstützung von Mitgliedern und weiteren Interessierten ein Leitbild für das Haus. Dies wurde im Dezember 2015 fertig gestellt und verabschiedet.
Hier geht es zum Leitbild:

Leitbild EineWeltHaus Dez. 2015

 

Stellungnahme zum Umgang mit dem Konflikt Israel-Palästina
im EineWeltHaus München

Nach Jahrzehnten der Gewalt und trotz der unzähligen Friedensbemühungen steckt der israelisch-palästinensische Konflikt noch immer in einer Sackgasse. Unabhängig von den individuellen und innerhalb des Trägerkreises EineWeltHaus durchaus auch gegensätzlichen Positionierungen zum Konflikt erwächst daraus für den Vorstand des EineWeltHauses die Verantwortung, sich zum Umgang mit dem israelisch-palästinensischen Konflikt und den Voraussetzungen für einen konstruktiven Dialog im EineWeltHaus zu äußern.

Zum Download

 

Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz