Agrartreibstoffe und Menschenrechte – Tankfüllungen auf Kosten leerer Mägen? Nein danke.

Montag 15.10.2018 19:00 - 21:00 Uhr

Agrartreibstoffe und Menschenrechte – Tankfüllungen auf Kosten leerer Mägen? Nein danke.

Um den Hunger nach Biokraftstoff in Europa zu befriedigen werden in Afrika im großen Stil Agrartreibstoffe angebaut. Der daraus entstehende Ressourcenkonflikt geht massiv zu Lasten der lokalen Bevölkerung.  Gleichzeitig erfolgt die Finanzierung vielfach unter Beteiligung von Entwicklungsbanken im Rahmen von öffentlich-privaten Partnerschaften.  Eine kritische, aber auch lockere Auseinandersetzung mit den damit verbundenen Menschenrechtsverletzungen.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Klimaherbstes statt.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Kleiner Saal 211+212
Veranstalter: Nord Süd Forum München, FIAN
Eintritt: Frei
Kategorie:


Kontakt: info@nordsuedforum.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz