Andrés Godoy live in München

Freitag 19.05.2017 20:00 - 22:30 Uhr

Andrés Godoy live in München

Andrés Godoy wurde in San Antonio in Chile geboren. Als 14jähriger hatte er einen Unfall, bei dem er seinen rechten Arm verlor. Durch intensives Üben hat der Autodidakt eine neue Spieltechnik erfunden und nannte sie “Tatap”. Sie basiert auf Strokes, Pulls und Scratches (eine Art Zupfen, Ziehen und Kratzen), wodurch er Rhythmen, Harmonien und Melodien gestaltet.
Durch Leidenschaft, Phantasie, Ausdauer, Beobachtung und tägliches Üben wurde für Andrés sein Nachteil zum Vorteil. Die Tatap-Technik wurde zum Werkzeug seines musikalischen Ausdrucks und sein Beitrag zur Entwicklung einer neuen Gitarrentechnik, die Musikern die Erkundung weiterer Möglichkeiten für Interpretation, Komposition und Sound bietet.

Nach vielen Jahren, die er der Arbeit für Kulturprojekte mit jungen Menschen in Chile widmete, entschied er sich im Jahr 2007 auf die Bühne zurückzukehren. Von 2008 bis 2016 absolvierte er zahlreiche internationale Tourneen, spielte Konzerte und hielt Meisterklassen ab und bereiste

Veranstaltungsort: Saal der Initiativgruppe (IG), Karlstraße 50 (Rgb) , München
Raum: kein Raum angegeben
Veranstaltende*r: Initiative Lateinamerika Arte - Kultur
Eintritt: 8,00 Euro
Kategorie:


Kontakt: latinacinetv@gmx.net


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz