Atemlos, brutal, wunderschön – der Kongo!

Sonntag 10.02.2019 19:00 - 21:00 Uhr

Atemlos, brutal, wunderschön – der Kongo!

Abenteuerlustig, neugierig oder schlichtweg wahnsinnig? Martin Goeth hat im Sommer 2018 den Kongo auf eigene Faust bereist! In den deutschen Medien taucht die Region fast gar nicht, und wenn, dann nur im Zusammenhang mit Bürgerkrieg, Ebola, Massakern und Hungersnot auf. Tatsächlich sind die Demokratische Republik Kongo und die Republik Kongo trotz – oder wegen? – ihres Rohstoffreichtums seit Jahrzehnten ein Hort von Chaos und Gewalt, der kaum je von ausländischen Reisenden aufgesucht wird. Dennoch locken diese Länder mit unglaublichen und bedrohten Naturschönheiten – etwa den Westlichen und Östlichen Flachlandgorillas – und faszinierenden Begegnungen mit den oft unter haarsträubenden Bedingungen lebenden Menschen.

In einem sehr persönlichen Reisebericht wird Martin Goeth mit vielen Fotos von seinem Wagnis berichten. Zum Vortrag werden kleine Speisen nach kongolesischer Art gereicht.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Weltraum U09
Veranstalter: Ruandahilfe e.V. (www.runadahilfe.de)
Eintritt: Frei
Kategorie:


Kontakt: info@ruandahilfe.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz