Ausstellung „Weiß-Schwarz – Was wäre wenn…”

Montag 04.11.2013 - Donnerstag 28.11.2013 ganztägig

Ausstellung „Weiß-Schwarz – Was wäre wenn…”

Neue Perspektiven auf gewohnte Bilder

Der Lehrer ist ein junger Mann aus Afghanistan, die Chefärztin im städtischen Krankenhaus ist eine Schwarze und Ghana schickt seine Expert/innen zur Lösung der Griechenlandkrise. Warum ist das so schwer vorstellbar und warum meinen wir zu wissen, dass das nicht sein kann? Welche Bilder haben wir eigentlich im Kopf und wie bestimmen sie unsere Wahrnehmung von Schwarzen und Weißen?

Zu einer Reihe von Bildern aus der Entwicklungszusammenarbeit, bei denen Fotopaare mit den gleichen Motiven aber vertauschten Rollen gegenübergestellt sind, wurden Passant/innen aus Dresden und Berlin nach Untertiteln und Kommentaren für die Fotos gefragt. In der Ausstellung weiß-schwarz des Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen e.V. sind die Fotos und die Reaktionen der Passant/innen zu den jeweiligen Szenarien präsentiert. Durch das Vertauschen der Rollen wird die mediale Wirklichkeit des Betrachters auf den Kopf gestellt und die Möglichkeit bestimmte Stereotype zu reflektieren, eingeräumt.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Foyer
Veranstaltende*r: Nord Süd Forum München e.V. in Kooperation mit dem Trägerkreis EineWeltHaus München e.V.
Eintritt: frei
Kategorie:


Kontakt: info@nordsuedforum.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz