Blackbox Abschiebung – Deutschland auf dem Weg zur “Abschiedskultur”?

Mittwoch 28.09.2016 19:00 Uhr

Blackbox Abschiebung – Deutschland auf dem Weg zur “Abschiedskultur”?

“Willkommenskultur” ist nur die eine, sichtbare Seite des Umgangs mit geflüchteten Menschen. Die andere, das Wegschicken und Ausweisen, findet meist im Verborgenen statt. Die Maßnahmen sind für die einzelnen betroffenen Menschen oft mit großer Härte verbunden. Inzwischen werden zunehmend Länder als “sichere Herkunftsstaaten” definiert. Abschiebung soll so schneller und leichter möglich werden. Doch Kritiker monieren das Aushöhlen des individuellen Rechts auf Asyl. Kann die ganze Migration weiter wie derzeit über das Asylverfahren gesteuert werden?

Miltiadis Oulios, freier Autor, u.a. für WDR, Deutschlandradio, tageszeitung und Die Zeit, Düsseldorf; Autor von Blackbox Abschiebung, 2015
Prof. Dr. Reiner Anselm, Sozialethiker, LMU
Christine Kamm, MdL und migrationspolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen
Dr. Hans Reichhart, Jurist, MdL CSU, Innenausschuss

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtakademie, Herzog-Wilhelmstr.24 / EG, 80331 München
Raum: kein Raum angegeben
Veranstaltende*r: Evang. Stadtakademie in Koop. mit der Petra-Kelly-Stiftung
Eintritt: 8 / 7 Euro
Kategorie:


Kontakt: www.evstadtakademie.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz