Boomstädte und Schrumpfregionen / Diese Veranstaltung findet leider nicht statt!

Donnerstag 30.04.2020 19:30 - 22:00 Uhr

Boomstädte und Schrumpfregionen / Diese Veranstaltung findet leider nicht statt!

Regional ist modern. Heimatministerien sollen sich neuerdings um das Wohl der Regionen kümmern, in den Medien wird die Stärkung des ländlichen Raums gefordert, und die Bundesregierung gründet eine „Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse“.
Tatsache ist: Regionalentwicklung und Regionalpolitik waren jahrelang vernachlässigte Politikfelder und das zu Unrecht. Denn der Zustand und die Perspektiven der jeweiligen Region bestimmen ganz wesentlich, wie die Menschen dort leben.

  • Wie haben sich die Regionen in der Eurozone entwickelt?
  • Wie wirkt die europäische Wirtschafts- und Währungsintegration auf diese Regionen?
  • Welche sozialen und ökologischen Folgen hat die Ungleichentwicklung der Regionen und wie müsste eine Regionalpolitik aussehen, die das Auseinanderdriften der Regionen in Europa und innerhalb der einzelnen Länder verhindert?

Referent: Dr. Roland Charles Pauli, Autor des isw-Reports 120 zum gleichen Thema.

 

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Kleiner Saal 211+212
Veranstalter: isw-Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung e.V.
Eintritt: Frei, wir bitten um Spenden
Kategorie:


Kontakt: son.schmid@t-online.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz