Brachland

Freitag 18.10.2019 19:30 Uhr

Brachland

BRACHLAND ist eine Herausforderung. Da formuliert sich etwas vom Rand, aus der nationalen Schlacke. Wer keinen Beitrag zum Erfolg unserer Gesellschaft leistet bleibt unbeobachtet, ist ungefragt und fängt an, selbst Fragen zu stellen.
Mark Erhardt ist so einer. Zu konfliktscheu fürs Büro, zu langsam fürs Fließband und auf dem Klavier ist er nie über „Für Elise“ hinausgekommen.
Trotz zwei Jobs wertlos und nicht wahrgenommen, abgehängt, brachliegendes Potential, „ein Muster ohne Wert“, wie seine Oma ihn nannte.
Doch das ändert sich gerade. Mark stellt Fragen, die keiner hören will, er spielt mit seiner rechten Gesinnung. „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?“ Und wenn wir keine neuen Antworten auf seine „Und wenn er aber kommt?“-Frage finden, dann ist das Spiel aus und wir haben alle verloren.
Das Stück dauert ca. 70 Minuten ohne Pause; Eine Getränkemitnahme in den Zuschauerraum ist nicht gestattet. Zu oft schon sind Flaschen und Gläser umgestoßen worden, das sorgt für Unruhe und dekonzentriert den Schauspieler. Danke.

Kurzbiografie:

Rüdiger Bach, geboren und aufgewachsen in Karlsruhe, Baden-Württemberg; nach der Mittleren Reife Ausbildung zum Schauspieler in München; seit nun mehr als dreißig Jahren Engagements an verschiedenen Theatern in ganz Deutschland, von klassischen Rollen (Goethe, Schiller, Brecht, Shakespeare) bis zu modernen Rollen ( Achternbusch, Gernhardt, Rüter etc).

Zuletzt engagiert am Theater an der Rott in Eggenfelden.
Seit April 2019 ist Rüdiger Bach wieder freischaffend und in München lebend.

BRACHLAND, der Monolog, die Rolle des Mark Erhardt, ist eine Auftragsarbeit von Rüdiger Bach an Brian Lausund. Es ist ein Statement zu den derzeitigen gesellschaftlichen Problemen und wachsendem Rechtsruck in Deutschland und Europa.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Großer Saal E01
Veranstalter: Rüdiger Bach in Kooperation mit dem EineWeltHaus
Eintritt: 7,00/5,00 Euro
Kategorie:


Kontakt: Nikoletta Batista, n.batista@einewelthaus.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz