BROKEN

Sonntag 17.03.2019 18:00 Uhr

BROKEN

Ein Dokumentarfilm von Mohammed Alatar, Ramallah

Die Geschichte der israelischen Mauer in Palästina und ihre täglichen Auswirkungen auf das Leben in Palästina wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Die andere Geschichte, die Geschichte der Mauer und das gebrochene Versprechen des Völkerrechts, muss noch erzählt werden. “BROKEN” erzählt diese Geschichte.
Im Jahr 2004 erklärte der Internationale Gerichtshof (IGH) die Mauer für illegal und forderte die Staaten auf, ihre Stellungnahme zu unterstützen. Obwohl internationale Vertreter der UN-Generalversammlung die Unterstützung ihrer Regierungen zugesagt haben, sind bislang keine konkreten Ergebnisse zu verzeichnen, im Gegenteil: Der Bau der Mauer steht kurz vor dem Abschluss.

Als Delegierter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz und später als Leiter der Barrier Monitoring Unit der Vereinten Nationen und jetzt als Filmproduzent arbeitet Mohammed Alatar seit 2005 daran, die Auswirkungen der Mauer zu dokumentieren.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Großer Saal E01
Veranstalter: Jüdisch-Palästinensische Dialoggruppe
Eintritt: 5,00/3,00 Euro
Kategorie:


Kontakt: mailto@jpdg.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz