CAMILO Der lange Weg zum Ungehorsam

Sonntag 13.07.2014 11:30 Uhr

CAMILO Der lange Weg zum Ungehorsam

Film von Regisseur Peter Lilienthal, – anschließend im Gespräch mit dem
frischgewählten Münchner Stadtrat Dominik Krause (23), Naim Balikavlayan (Initiativgruppe – IG) und Engagierten des Jugendprojekts “self-starter”

„CAMILO – Der lange Weg zum Ungehorsam“ von Peter Lilienthal handelt von einem der bekanntesten amerikanischen Kriegsdienstverweigerer, Camilo Mejia, der nach seinem Einsatz im Irakkrieg bei seinem zweiwöchigen Heimaturlaub die US-Armee verließ. Ein weiterer Hauptakteur in diesem Film ist der Mexikaner Fernando Suarez, der seinen 19-jährigen Sohn in eben diesem Krieg durch eine US-Mine verlor. Thematisiert wird nicht nur die ‚Legitimität’ des Krieges der US-Armee im Irak, sondern Peter Lilienthal fragt weiter: Wer sind die Opfer der Kriege? Warum lassen Väter ihre Söhne in den Krieg ziehen? Was bewegt junge Menschen dazu, in die US Armee einzutreten?

Mit dem Erlös der Veranstaltung unterstützt Kolibri Flüchtlinge und Migrant/innen mit Sprachkursen, beruflicher Qualifizierung, Beratung, ärztlicher Betreuung und Therapie. Kolibri e.V. ist der Förderverein von Kolibri-Interkulturelle Stiftung (www.kolibri-stiftung.de). Die Stiftung ist eine Gründung von REFUGIO (hilft traumatisierten Flüchtlingen), IG-Initiativgruppe (hilft Schüler/innen und Jugendlichen), iaf (berät binationale Familien) und Verein Freundschaft zwischen Ausländern und Deutschen-FAD (u. a. bekannt durch den Kinderzirkus „Trau Dich“). Alle Mitarbeiter von Verein und Stiftung arbeiten ehrenamtlich.

Veranstaltungsort: Arri-Kino, Türkenstr. 91, 80802 München
Raum: kein Raum angegeben
Veranstaltende*r: Kolibri e.V. – Interkulturelle Stiftungsinitiative, und ARRI Kino, mit freundlicher Unterstützung der Filmwerkstatt Münster
Eintritt: 10 / 5 Euro
Kategorie:


Kontakt: Gisela Osselmann, Tel. 089/8543979, newsletter(at)kolibri-stiftung.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz