Demonstration gegen Rassismus und Rechtsextremismus

Samstag 22.08.2020 13:00 Uhr

Demonstration gegen Rassismus und Rechtsextremismus

Die Angehörigen der Opfer und Überlebende des rassistischen Terroranschlags vom 19. Februar 2020 in Hanau rufen für den 22. August zur Demonstration und Kundgebung nach Hanau auf. Wir wollen aus München dabei sein und unterstützen!

Die Hinterbliebenen, Verletzten und Überlebenden fordern:

  • ein würdevolles, von ihnen gestaltetes Gedenken und Erinnern im öffentlichen Raum
  • Gerechtigkeit und Entschädigung
  • lückenlose Aufklärung der Tat und der Verantwortung staatlicher Behörden für das Attentat
  • dringend notwendige politische Konsequenzen in Hessen ebenso wie bundesweit.

Aus München wird ein Bus nach Hanau fahren: Abfahrt am Samstag, den 22. August um 6.15 Uhr vor dem DGB Haus in der Schwanthalerstraße 64. Das Busticket kostet 35,00 Euro, bezahlt wird im Bus und wer kein Geld hat, kann auch mitfahren!

Wenn ihr im Bus mitfahren wollt, dann schreibt uns eine E-mail an:
buendnis@ausgehetzt.org

Veranstaltungsort: Kesselstadt, Kesselstadt, Hanau
Raum: kein Raum angegeben
Veranstalter: Bündnis gegen Rassismus und Naziterror und #ausgehetzt - das Bündnis und andere
Eintritt: Frei
Kategorie:


Kontakt: buendnis@ausgehetzt.org


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz