Die Meinungsfreiheit ist in Gefahr – Der Münchner Stadtratsbeschluss und seine Folgen

Mittwoch 26.06.2019 19:00 Uhr

Die Meinungsfreiheit ist in Gefahr – Der Münchner Stadtratsbeschluss und seine Folgen

Podiumsdiskussion mit:

  • Andreas Zumach, Korrespondent u.a. der Tageszeitung „taz” bei den UN in Genf
  • Nirit Sommerfeld, Bündnis für Gerechtigkeit zwischen Israelis und Palästinensern
  • Peter Vonnahme, Richter am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof i.R.
  • Ein Mitglied des Stadtrats, das für den Beschluss stimmte (angefragt)
  • Moderation: Lothar Zechlin, Prof. für öffentliches Recht, UNI Duisburg-Essen

Eine Diskussion, für die München städtische Räume verweigert

Veranstaltungsort: Freiheizhalle, Rainer-Werner-Fassbinder-Platz 1, München
Raum: kein Raum angegeben
Veranstalter: Humanistische Union Bayern und andere
Eintritt: Frei, wir bitten um eine Spende
Kategorie:


Kontakt: claus.schreer@t-online.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz