Digitale Arbeit und Industrie 4.0 – 24. isw-Forum

Samstag 16.07.2016 10:00 - 17:00 Uhr

Digitale Arbeit und Industrie 4.0 – 24. isw-Forum

Unter Industrie 4.0, der “vierten industriellen Revolution”, wird die Digitalisierung aller Wertschöpfungsketten in Vertrieb, Industrie und Logistik verstanden. Es geht um die digitale Vernetzung aller Arbeitsbereiche, von Zulieferern und Kunden über das Internet. Alle Konzepte haben umfangreiche Produktivitätssteigerungen und Rationalisierungen
zum Ziel.
Kommt es zur “menschenleeren Fabrik”? In welchen Bereichen muss mit Arbeitsplatzverlusten gerechnet werden? Wie wird das Arbeitszeit-Regime, ist Arbeit “on demand” das Konzept der Zukunft? Wie kann die Digitalisierung für Mitbestimmung und Wirtschaftsdemokratie genützt werden?Welche Aufgaben kommen auf Gewerkschaften und Betriebsräte zu?

Referenten:
Hans-Jürgen Urban, Mitglied im Vorstand der IG Metall
Thomas Hagenhofer, Mitglied im ver.di-Arbeitskreis Medien
Marcus Schwarzbach, Berater für Betriebsräte

Flyer zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort: DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64, München
Raum: kein Raum angegeben
Veranstaltende*r: isw-Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung e.V., München
Eintritt: 5 / ermäßigt 3 Euro
Kategorie:


Kontakt: son.schmid@t-online.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz