Eckhard Zylla: Aktionsbilder und Relikte

Montag 02.12.2019 - Donnerstag 26.12.2019 13:00 - 23:00 Uhr

Eckhard Zylla: Aktionsbilder und Relikte

Vormittags kann die Ausstellung nach Absprache besichtigt werden.

Vernissage: So. 8.12. um 18.30 Uhr
19.00 Uhr Verschleuderung von Aquarellen zu Gunsten des EineWeltHauses

Zylla malt nicht gern allein – er malt vielmehr öffentlich, auf Plätzen, Demos, Messen, Ausstellungseröffnungen und Kunstausstellungen, wie z.B. auf der Documenta 7. Er provoziert und kritisiert gern durch seine Malerei, auch vor seinen Studierenden.

Wenn Publikum hinter ihm steht während er arbeitet, entsteht Adrenalin, Kraft und Schwung für die malerische Auseinandersetzung.

Seine Aktionsmalerei hat in den 70er Jahren begonnen, als E.Z. erstmals eine Malaktion mit Publikumsbeteiligung im deutschen Patentamt München veranstaltet hat.
Hierauf folgten eine lange Reihe weiterer Kunst-Mal-Aktionen. Diese Aktionen sind im In- und Ausland durchgeführt worden, größtenteils auf Anfrage der Kulturämter bzw. dem Berufsverband, wie unter anderem in Augsburg, Bad Berka/Weimar, Bergkamen, Berlin, Bonn, Bremen, Cincinnati/USA, Ebersberg, Freigericht, Kassel, Kiel, Landshut, München, Passau, Poing, Toscolano-Maderno und Cecina/Italien, Wasserburg und Wien.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Foyer
Veranstalter: Eckhard Zylla in Kooperation mit dem EineWeltHaus
Eintritt: Frei, Spenden erwünscht.
Kategorie:


Kontakt: zyll@gmx.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz