Ende Gelände 2017 – Tausende besetzen die Braunkohlebagger

Mittwoch 18.10.2017 19:00 - 22:00 Uhr

Ende Gelände 2017 – Tausende besetzen die Braunkohlebagger

Der nächste Klimagipfel im November in Bonn findet unter Leitung von Fidschi statt, einem durch den Klimawandel bedrohten Inselstaat. Nur 50 km vom Tagungsort befindet sich die größte CO2-Quelle Europas, das Rheinische Kohlerevier.
Vom 3.-5.11. zeigt Ende Gelände dem Braunkohleweltmeister Deutschland mit einer Massenaktion zivilen Ungehorsams: Die 1,5 Grad-Grenze kann nur mit dem sofortigen Kohleausstieg eingehalten werden. Der Vortrag informiert über Hintergrund und Beteiligungsmöglichkeiten.

Referent/innen: Rosi und Martin (Aktivist/innen Ende Gelände)

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Großer Saal E01
Veranstalter: Ende Gelände München untestützt vom Verein für solidarische Perspektiven e.V.
Eintritt: Frei, Spenden erwünscht
Kategorie:


Kontakt: munich@ende-gelaende.org


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum