„Im Untergrund“, Lesung vom Autor und VGT-Obmann Martin Balluch

Mittwoch 27.03.2019 19:00 - 22:30 Uhr

„Im Untergrund“, Lesung vom Autor und VGT-Obmann Martin Balluch

“Im Untergrund” beschreibt die Geschichte eines jungen Mannes, der nach seinem Doktorrat in Mathematik als Forschungsassistent zu Stephen Hawking an die Uni Cambridge in England geht. Auf der britischen Insel begegnet ihm eine lebendige und laute Tierschutz- und Tierrechtsbewegung. In einem Labor in London erlebt er, wie völlig sinnlose und grausame Tierversuche an Kaninchen durchgeführt werden und muss feststellen, dass auch an seinem Institut Tierversuche mit zweifelhaftem Sinn stattfinden. Erschreckende Erlebnisse beim Besuch einer Schweinefabrik, einer Tiertransportblockade, Gewalt durch die Polizei und Jägerschaft, sogar ein Mord an einem Tierschützer, lassen ihn zu engagierteren Formen des Aktivismus für Tierschutz und Tierrechte greifen. Schließlich befreit er auch Tiere aus Tierversuchslabors und Pelzfarmen. Die Geschichte basiert ausschließlich auf wahren Begebenheiten in den 80er und 90er Jahren. Alle im Buch beschriebenen Aktionen sind genau so auch geschehen. www.vgt.at

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Kleiner Saal 211+212
Veranstalter: VGT Verein gegen Tierfabriken, Wien
Eintritt: Frei
Kategorie:


Kontakt: Susann Landesberger


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz