Kindersoldat*innen – Krieg statt Kindheit

Freitag 14.12.2018 19:30 - 21:30 Uhr

Kindersoldat*innen – Krieg statt Kindheit

Mehr als 250.000 Jungen und Mädchen sind in über 20 Ländern der Erde als Kindersoldat*innen im Einsatz: Sie müssen kämpfen, spionieren, Waffen und Lebensmittel tragen und werden nicht zuletzt von Soldaten sexuell missbraucht. Im Jahr 2017 wurden mehr als 10.000 von ihnen verstümmelt oder getötet. Gravierend sind oft die seelische Verletzungen: Alpträume, Erinnerungen, Schuldgefühle bis hin zu Suizidgedanken.
Stefan Teplan. Journalist, Dolmetscher, Übersetzer und Wirtschaftskorrespondent, wird die Situation erläutern, auf unsere Fragen eingehen und zusammen mit Oliver Haller (Präsidiumsmitglied von terre des hommes Deutschland) unsere Möglichkeiten vorstellen, gegen den Einsatz von Kindersoldat*innen aktiv zu werden.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Großer Saal E01
Veranstalter: pax christi, Friedensbündnis
Eintritt: Frei, Spenden erbeten
Kategorie:


Kontakt: paxchristi.muenchen@t-online.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz