Lesen und Schreiben – Wie können Eltern helfen?

Dienstag 26.06.2018 19:00 - 20:30 Uhr

Lesen und Schreiben – Wie können Eltern helfen?

Mit Werbeslogans wie “Lernen ohne Mühe” oder “Lese-/Rechtschreibschwäche in 4 Wochen geheilt” wird ratsuchenden Eltern nicht selten die Hoffnung vermittelt, dass die Probleme ihrer Kinder innerhalb kürzester Zeit und auf bequeme Art und Weise zu lösen seien. Ein Kind mit einer Lese/Rechtschreibschwäche wird jedoch nicht ganz “ohne Mühe” seine Schwierigkeiten überwinden können. Fachleute sind sich einig, dass, je nach Ausprägung der Schwäche, eine intensive Förderung von mindestens einem Jahr notwendig ist, um einen stabilen Erfolg zu erreichen. Weitere Erfahrungen zeigen, dass eine gute Zusammenarbeit mit der Schule und dem Elternhaus für einen günstigen Therapieverlauf von entscheidender Bedeutung ist.
Doch wie sollten Eltern selbst mit dem Kind regelmäßig üben? Der Vortrag informiert über spielerische Übungsmöglichkeiten im häuslichen Umfeld.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Kleiner Saal 211+212
Veranstalter: Forum Legasthenie
Eintritt: Eintritt frei, Anmeldung erwünscht.
Kategorie:


Kontakt: info@forum-kind.com oder Telefon 08920316400


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz