Lesung Alexaner Gressmann “La stranga butiko” de Raymund Schwartz

Donnerstag 29.10.2015 20:00 - 22:00 Uhr

Lesung Alexaner Gressmann “La stranga butiko” de Raymund Schwartz

Raimund Schwartz, 1894-1973 lernte schon vor dem Ersten Weltkrieg Esperanto und gründete 1913 einen Esperantoklub in seiner Geburtsstadt. 1920 gründete er das Esperantokabarett La Verda Kato, das er bis 1926 führte. 1949 war er Mitbegründer der Tri Koboldoj, die bis 1956 existierten.

Schon 1912 veröffentlichte Schwartz Gedichte in Tutmonda Espero. In der Zwischenkriegszeit veröffentlichte er in verschiedenen Zeitschriften, vor allem in Literatura Mondo, und schrieb zwei Gedichtbände. Von 1933 bis 1935 gab er die Satirezeitschrift La Pirato heraus.
Die Esperanto-Sprache hat eine eigene Kultur im Bereich der Literatur, Musik und Wissenschaft.
Auch für Nicht-Esperanto-Sprecher/innen eine Gelegenheit, den Klang der erfolgreichsten Plansprache kennen zu lernen!

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Gruppenraum 110
Veranstaltende*r: Esperanto-Klub München e.V.
Eintritt: Frei - Spenden zu Gunsten des sozialen Projekts willkommen
Kategorie:


Kontakt: informado@esperanto-muenchen.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz