Lesung ‘Nomadenjunge’

Freitag 12.08.2016 19:30 - 22:00 Uhr

Lesung ‘Nomadenjunge’

12.8. nomadenjungeDie bewegende Autobiographie eines nomadischen Waisenjungen in Tibet, der sein Leben in ganz andere Bahnen gelenkt hat, als für ihn vorgesehen waren.

Ri Chug wächst in einer Nomadenfamilie auf. Das Leben dort ist nicht einfach, jeder muss mithelfen, auch die Kinder. Aber die Familie hält zusammen. Dann stirbt Ri Chugs Mutter, und er wird in einem Waisendorf aufgenommen. Dort kann er die Schule besuchen,
vor allem aber merkt er, wie schön und wichtig es für ihn ist, anderen Menschen zu helfen. Zusammen mit Freunden plant er den Bau einer Krankenstation für Nomaden. Und  entgegen allen Vorhersagen kann er seine Ideen tatsächlich verwirklichen.

Die deutsche Mitverfasserin Sandra Pfeiffer stellt diese außerordentliche Lebensgeschichte vor.
Auch Ri Chug wird dabei sein und steht für Fragen gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen bei einer Tasse Tee und tibetischem Gebäck.

 

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Kleiner Saal 211+212
Veranstaltende*r: Kham Nomadenhilfe e.V.
Eintritt: Frei - um Spende wird gebeten
Kategorie:


Kontakt: Leonie Rösgen, Tel. 015750378771


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz