Mir träumte meine Mutter wieder

Donnerstag 20.07.2017 19:30 - 22:00 Uhr

Mir träumte meine Mutter wieder

Sind Mütter Heilige Kühe, Rabenmütter, Stiefmütter, Helikoptermütter, Übermütter? Ein heißes Thema: Mütter, geliebt und gehasst und wenn alles schief geht, schuld an allem. Wenn alles gut geht, nicht der Rede wert.
Kaum etwas ist so prägend für unser Leben wie die Beziehung zur Mutter und deren Einfluss auf das Kind, in der Regel nicht frei von ambivalenten Gefühlen.
Renée Rauchalles liest aus ihrer Anthologie “Mir träumte meine Mutter wieder”.
Enthalten sind Beiträge von Rose Ausländer, Friederike Mayröcker, Gert Heidenreich, Else Lasker-Schüler, Sylvia Plath, Rainer Maria Rilke, Said, Mario Wirz und anderen.
49 Autorinnen sind in dem Band versammelt.

Renèe Rauchalles hat Grafik, Malerei, Schauspiel und Operngesang in München studiert. Sie macht Ausstellungen, unterrichtet, schreibt und malt und ist langjährige Mitarbeiterin der Zeitschrift “Literatur in Bayern”.

 

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Bibliothek
Veranstaltende*r: Bibliothek im EineWeltHaus
Eintritt: Frei
Kategorie:


Kontakt: d.lazarowicz@einewelthaus.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz