openDOKU: Chocolate de Paz

Samstag 14.07.2018 20:00 Uhr

openDOKU: Chocolate de Paz

Chocolate de Paz stellt die Friedensgemeinde von San José de Apartado in Kolumbien vor und ihre Erfahrungen von Widerstand, der sich in der Herstellung von Bioschokolade ausdrückt. Der Kakao führt als roter Faden vom Keimling zum Endprodukt durch Geschichten von Gewalt und Durchhaltevermögen und den Kampf, in Kolumbiens bewaffnetem Konflikt neutral zu bleiben.

Sprache: Spanisch mit englischen Untertiteln
Anschließend: Filmgespräch mit Alejandro Pacheco (Aluna Minga)

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Kleiner Saal 211+212
Veranstalter: Ökumenisches Büro für Frieden und Gerechtigkeit e.V.; peace brigades international Deutscher Zweig e.V.; Nord Süd Forum München e.V. und EineWeltHaus
Eintritt: Frei
Kategorie:


Kontakt: info@nordsuedforum.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz