Palästina Tage 2014: Viva Palästina – Das Ashtar Theatre aus Ramallah

Sonntag 12.10.2014 15:00 - 16:30 Uhr

Palästina Tage 2014: Viva Palästina – Das Ashtar Theatre aus Ramallah

Das Ashtar Theatre wurde 1991 in Jerusalem von den bekannten palästinensischen Schauspieler/innen Edward Muallem und Iman Aoun gegründet. Mittlerweile befindet sich der Hauptsitz des Theaters in Ramallah. Mit Schauspiel-Schulungen und Interaktionstheater versucht die Jugendgruppe, auf kreative Weise gesellschaftliche Veränderungen in Gang zu bringen. Sechs Schauspieler zwischen 14 und 18 Jahren sind auf Einladung der KinderKulturKarawane in Deutschland unterwegs.
Aufgeführt werden u.a. die “Gaza-Monologe”, entstanden aus Niederschriften von Jugendlichen in Gaza, mit denen die Gruppe bekannt geworden ist. Für die KinderKulturKarawane 2014 bringt das Ashtar Theatre seine eigene Bühnenversion der Monologe aus dem Jahr 2010 mit, die von denselben Jugendlichen aufgeführt werden, die sie damals niederschrieben. Seit der Entstehung der Monologe ist die Situation in Gaza nicht nur konfliktreich geblieben, sie ist schlimmer geworden. Wie bewerten und interpretieren die Kinder und Jugendlichen ihre Texte heute, und wie hilft das Theater ihnen dabei, mit ihren schwierigen Lebensumständen umzugehen?

Zu dieser Nachmittagsveranstaltung sind ganz besonders auch Jugendliche eingeladen!

Veranstaltungsort: Pasinger Fabrik, Kleine Bühne, August-Exter-Str. 1, München
Raum: kein Raum angegeben
Veranstalter: Palästina Komitee München, mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferat der LHS München und der Petra Kelly Stiftung
Eintritt: 4 Euro
Kategorie:


Kontakt: Fuad Hamdan: fuhamdan@hotmail.com


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz