Rosa Luxemburg – Die Kassandra des Ersten Weltkrieges

Mittwoch 05.11.2014 19:00 - 21:30 Uhr

Rosa Luxemburg – Die Kassandra des Ersten Weltkrieges

Rosa Luxemburg hat nicht nur viele Jahre vor einem verheerenden europäischen Krieg gewarnt, sie hat auch frühzeitig die Ursachen zu analysieren gesucht, die zu diesem Krieg führten und sie in ihrer “Akkumulationstheorie” (1913) dargelegt. Für ihren Kampf gegen die Kriegstreiber wurde sie jahrelang weggesperrt, am Ende wurde sie ermordet.
Vortrag von Dr. Jörn Schütrumpf

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Großer Saal E01+Foyer
Veranstaltende*r: Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit
Eintritt: frei - oder Spende
Kategorie:


Kontakt: obermayer@wilpf.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz