Stoppt den Krieg im Jemen

Dienstag 17.09.2019 19:00 Uhr

Stoppt den Krieg im Jemen

Rasha Jarhum, Stoppt den Krieg im Jemen

Im Jemen herrscht seit 2015 ein ungewöhnlich grausamer Krieg gegen die Zivilbevölkerung. Lange war er ein “vergessener Krieg”. Dass seit einiger Zeit über diesen Krieg berichtet wird, hat auch Rasha Jarhum bewirkt. Sie gründete 2015 die “Peace Track”-Initiative.

Sie setzt sich unermüdlich für ein Ende des Krieges in ihrem Heimatland ein und findet international Gehör. Sie wird im September bei der Menschenrechtskommission der UN in Genf erwartet.

Die Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit/IFFF hat die diesjährige Preisträgerin des “Rebellinnen gegen den Krieg – Anita-Augspurg-Preis” eingeladen, um über die Situation in ihrem Heimatland zu berichten.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Großer Saal E01
Veranstalter: Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit/IFFF
Eintritt: Frei, Spenden sind willkommen
Kategorie:


Kontakt: obermayer@wilpf.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz