Theaterstück: “Wohl bekommt’s!”

Mittwoch 22.03.2017 19:00 - 21:00 Uhr

Theaterstück: “Wohl bekommt’s!”

7 historische Friedensfrauen – höchst lebendig!
Aufrecht, selbstbewusst, nachdenklich und kämpferisch sitzen sie zusammen an der Tafel die die Gastgeberin Hella Schlumberger in der Rolle von Olga Benario gedeckt hat.
Sie erzählen, wie sie gegen den Mainstream harte Überzeugungsarbeit für Frieden, Frauenrechte und Gerechtigkeit geleistet haben und kommentieren nebenbei die heutige Weltlage.
Einige von ihnen waren vor 100 Jahren weltberühmt, wie Bertha von Suttner, Trägerin des Friedensnobelpreises. Andere kämpften im Parlament für die Rechte von Frauen wie die bayerische Abgeordnete Toni Pfülf. Alle sind auch mit der Stadt München verbunden. Die Frauen sehen, dass viel in der Frauenbewegung erreicht wurde, aber alte und neue Gefahren immer noch als „Emanzipationsgeschrei“ abgetan werden und der Frieden brüchig wird. „Mut zum Widerstand“ hat Sophie Scholl eingefordert. Trägt das noch für junge Frauen heute? Das verspricht ein spannender Abend zu werden.

Veranstaltungsort: DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64, München
Raum: kein Raum angegeben
Veranstaltende*r: IFFF- Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit
Eintritt: Frei
Kategorie:


Kontakt: info@wilpf.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz