“Wir sind stolz Zigeuner zu sein” – Aus dem Leben der deutschen Sinti-Familie Reinhardt

Donnerstag 19.03.2015 18:00 - 20:30 Uhr

“Wir sind stolz Zigeuner zu sein” – Aus dem Leben der deutschen Sinti-Familie Reinhardt

Angela Bachmair liest und zeigt Bilder aus ihrem Buch „Wir sind stolz Zigeuner zu sein“. Darin zeichnet sie das Schicksal der Sinti-Familie von Anna Reinhardt nach, die den Völkermord an den europäischen Sinti und Roma durch die Nationalsozialisten überlebte. Nach dem 2. Weltkrieg gelang es der Familie sich in Nördlingen eine neue Existenz auf zu bauen, trotz Ausgrenzung und Benachteiligung und dem schwierigen Kampf, um eine finanzielle Entschädigung für das erlittene Unrecht. Im Anschluss spielt „The Franz Trio“, Sinto-Musiker der Formation „The Vigilance of Gypsy Swing“. Um Voranmeldung per e-mail an: achim.ranz@awo-muenchen.de wird gebeten.

Veranstaltungsort: Internationales Beratungsdienste der Landeshauptstadt München, Goethestr. 53, 80336 - München-
Raum: kein Raum angegeben
Veranstaltende*r: Arbeiterwohlfahrt München gGmbH
Eintritt: Eintritt frei, wir bitten um Spenden für die Hildegard-Langrenne-Stiftungfür Bildung, Inklusion und Teilhabe für Roma und Sinti in Deutschland.
Kategorie:


Kontakt: achim_ranz@awo-muenchen.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz