Interkulturelles Forum

Das Interkulturelle Forum hat sich das Ziel gesetzt, zu einem verständnisvollen und friedlichen Zusammenleben von Mitbürger/innen unterschiedlicher Nationalitäten beizutragen. Es setzt sich grundsätzlich für die rechtliche, soziale und kulturelle Gleichstellung aller in Deutschland lebenden Menschen ein und versucht, auf politische Prozesse Einfluss zu nehmen.

Zur Verwirklichung dieser Ziele bietet das Interkulturelle Forum Migrant/innen persönliche Beratung und Hilfestellung bei sozialen Problemen und im Umgang mit Behörden an.
Auch Migrant/innen-Gruppen mit den unterschiedlichsten Fragen und Problemen wie
z.B. Vereinsgründung, Organisieren von Veranstaltungen, Werbung usw. und können sich gerne an uns wenden.
Bitte rufen Sie uns an, um einen Termin für eine Beratung zu vereinbaren.

In unserer Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit mit Informationsveranstaltungen, Seminaren, Ausstellungen, Lesungen möchten wir die Münchner Bürger/innen über die aktuelle politische Situation in verschiedenen Ländern informieren und ihnen Gelegenheit geben, in einen Dialog mit den hier lebenden Migrant/innen zu treten.

Die jeweils aktuellen Themenschwerpunkte des Vereins werden von den aktiven Mitgliedern bestimmt.

Das Team (die „Aktiven“) des Vereins treffen sich in der Regel jeden 3. Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr im EineWeltHaus, um Veranstaltungen zu planen und aktuelle interessante Themen zu diskutieren. Die Teamsitzungen sind offen für Interessierte. Wegen der Terminbestätigung empfiehlt es sich, vorher anzurufen.

Kontakt

Anna Regina Mackowiak
EineWeltHaus München e.V.
Schwanthalerstr. 80
80336 München

Tel. 089 – 856375-21

ikforum@einewelthaus.de
www.ikforum.org

 

 

Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum