Mittwoch 25.04.2018 19:00 - 22:00 Uhr
Freiheit für Afrin
EineWeltHaus München


Nach einem zweimonatigen Angriffskrieg und mit Unterstützung radikalislamischer Gruppen hat die türkische Armee die autonome kurdische Region Afrin fast vollständig besetzt. Jetzt droht der türkische Präsident diese völkerrechtswidrige Besetzung bis nach Manjib zu erweitern und darüber hinaus das gesamte Gebiet Rojavas anzugreifen. Lydia, die seit vielen Jahren in Rojava lebt, wird uns über die aktuelle Lage und den Wiederstand in Afrin berichten.
weiter...
Mittwoch 25.04.2018 19:00 Uhr
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Für ein selbstbestimmtes Leben von Migrantinnen
EineWeltHaus München


Im Rahmen der 11. Integrationstage: Andere Länder – andere Sitten. Gute Bildung hat einen hohen Stellenwert, sie gilt als Schlüssel für gesellschaftlichen Aufstieg und gibt Selbstvertrauen. Doch wie sieht das aus für zugewanderte Frauen? Welche Chancen haben sie und mit welchen Widerständen sind sie konfrontiert? Migrantinnen fühlen sich auf dem Arbeitsmarkt oft ausgegrenzt. Aussehen, Religionssymbole, Sprachprobleme, nichtdeutsch klingender Name, ausländischer Berufsabschluss – damit haben sie es nicht leicht. Referentin Feyza Palecek, Donna Moblile
weiter...
Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum