Aktuelles

München ist solidarisch mit der Ukraine. Besonders, weil Kiew die Partnerstadt Münchens ist. Und München hilft. Sie möchten dazu Ihren Beitrag leisten? Hier finden Sie Links zu Organisationen, Informations- und
Hilfsangeboten.

Welche Angebote macht die Landeshauptstadt München?
Alle Informationen zu Geld- und Sachspenden, medizinischer Hilfe, ÖPNV-
Nutzung für Geflüchtete und vielem mehr:
https://stadt.muenchen.de/infos/ukraine.html

Sie möchten sich unabhängig und facettenreich informieren?
Die Münchner Stadtbibliothek bietet Ihnen einen Überblick über seriöse,
unabhängige Informationsquellen zum Krieg in der Ukraine:
https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/ukraine 

Sie möchten Infos zu Hilfsangeboten für geflüchtete Menschen aus der
Ukraine?
Informationen zur Hilfe durch Ehrenamtliche – auch in ukrainischer Sprache
– auf dem Portal „Willkommen in München“ des Caritasverbands der
Erzdiözese München und Freising e.V.
https://willkommen-in-muenchen.de/

Sie möchten helfen – mit Geld, Sachspenden und Hilfsgütern, Zeit, als
Fahrer*in, oder Sie möchten eine Unterkunft anbieten?
Der Verein Münchner Freiwillige – Wir helfen e.V. organisiert Spontanhilfe-
Aktionen für die Ukraine in München, hier können sich auch Geflüchtete auf
der Suche nach einer Unterkunft eintragen: https://www.muenchner-freiwillige.de/ukraine.html

Sie brauchen Infos zu Einreise, Visa, Aufenthaltsgenehmigung oder
Asylverfahren?
Hier informiert der Münchner Flüchtlingsrat Geflüchtete und Menschen, die
Ukrainer*innen aufnehmen wollen:
http://muenchner-fluechtlingsrat.de/informationen-zur-situation-von-ukrainischen-gefluechteten/

Sie möchten auf die Anlaufstelle am Münchner Hauptbahnhof hinweisen?
Seit Mittwoch 02.03.2022 besteht am Münchner Hauptbahnhof die zentrale
Anlaufstelle für geflüchtete Menschen aus der Ukraine. Hier bieten
Ehrenamtliche Ankommenden muttersprachliche Erstorientierung wie
Informationen zu Registrierung, Weiterleitung in Ankunftszentrum Maria-
Probst-Straße, Weitervermittlung in psycho-soziale (Erst-)Beratungsstellen,
Weiterreise, Informationen zu Unterkunft u.a.: https://www.caritas-nah-am-naechsten.de/news-detail/7193/–info-point-fuer-gefluechtete-ukrainer

Sie möchten ukrainischen Geflüchteten eine Anlaufstelle vermitteln?
Im Kulturzentrum Gorod erhalten in München ankommende
Ukrainer*innen in ihrer Muttersprache einen herzlichen Empfang, Infos zu
Unterkünften, rechtliche Infos und Sachspenden: https://de.newgorod.org/

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

 

Stellungnahme des EineWeltHaus-Vorstands zum Krieg Russland – Ukraine:

Wir verurteilen den Krieg von Regierung und Militär Russlands gegen die Ukraine aufs Schärfste. Dieser Krieg ist ein Völkerrechtsbruch und ein eklatanter Verstoß gegen die Menschenrechte.

Unsere Solidarität und unser Mitgefühl gelten der ukrainischen Bevölkerung. Ebenso solidarisieren wir uns mit dem Teil der russischen Zivilgesellschaft, der sich für Frieden und eine friedliche Konfliktlösung ausspricht und einsetzt.

Zur vollständigen Stellungnahme 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

 

 

 

 

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Ausstellung im Mai : Mitos y magos, muerte y maravillas. Spiritualität auf Cuba
Der kubanische Maler und Bildhauer Nelson Ramos Sandoval ist in Havanna geboren, wo er an der Escuela Nacional de Arte einen Teil seiner künstlerischen Ausbildung absolviert hat. Ramos Sandovals Kunstwerke übermitteln philosophische und spirituelle Fragestellungen, welche sich auf der Leinwand mit Alltagsbeobachtungen mischen. Für ihn stellt seine Kunst ein Medium dar, das Innerste preiszugeben und auszudrücken, was mit Worten oft nicht zu beschreiben ist. Das Ergebnis dieses Prozesses sind detailreiche und symbolisch aufgeladene Gemälde, die in expressionistisch-intensiven Farben strahlen.
In der Geschichte Kubas spielt die spirituelle Lebenshilfe in Form der gelebten afrokubanischen Kultur eine bedeutende Rolle. Ungeachtet des gesellschaftlichen Hintergrunds der Menschen erbitten diese die Hilfe und den Beistand ihrer spirituellen Beschützer*innen, danken ihnen oder feiern mit ihnen.
Die Ausstellung nimmt die Besucher*innen mit auf eine visuelle Reise in die lebensfrohe kubanische Farbwelt und erzählt die fantastischen mythologischen Weltanschauungen der Bewohner*innen.

Ausstellungseröffnung: 4. Mai 2022 um 18:30 Uhr

Führungen mit dem Künstler Nelson Ramos Sandoval:
Am 07. und 20. Mai 2022 für Erwachsene sowie am 14. und 28. Mai 2022 für Kinder (5-12 Jahre), jeweils um 15:00 Uhr und um 17:00 Uhr á 45 Minuten.
Begrenzte Teilnehmenden-Anzahl, Anmeldung per E-Mail erbeten: info559@colecole.de

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Das EineWeltHaus beteiligt sich  an der HandyAktion Bayern.
Ausgediente Handys sowie I-Pads können ab sofort bis Ende des Jahres in der weltwirtschaft abgegeben werden.
Alle gesammelten Handys werden fachgerecht recycelt oder, wenn sie noch verwendbar sind, nach einer professionellen Datenlöschung weiter verwendet.
Der Erlös aus dem Handy-Recycling kommt Bildungsprojekten über Mission EineWelt und dem Eine Welt Netzwerk Bayern in Liberia, El Salvador und Bayern zugute.
Informationen rund um Rohstoffabbau, Produktion und Entsorgung von Mobiltelefonen und zur Handy-Sammelaktion gibt es auf www.handyaktion-bayern.de.

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Der aktuelle Newsletter März – Juni des EineWeltHaus ist da!
Mit neuen Infos aus dem EineWeltHaus sowie von den Nutzungsgruppen und spannenden Hinweisen aus dem Eine Welt-Bereich. Viel Spaß beim Lesen!
Download Newsletter

Du möchtest in den Verteiler aufgenommen werden? Dann schreibe ein Mail an Caren, c.biersack@einewelthaus.de, mit der Bitte um Aufnahme in den Verteiler.
Monatlich gibt es unser Veranstaltungsprogramm sowie quartalsweise unseren Newsletter.

Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz