Dez 2022

Donnerstag 01.12.2022 - Samstag 31.12.2022 09:00 - 22:00 Uhr
Hunger verstehen, Hunger bekämpfen
EineWeltHaus München


Der Hunger auf der Welt ist kein Thema, das man noch mal ansprechen muss – denkt man. Die klassische Thematisierung zeigt lediglich ein erträgliches Bild, das in wohlhabenden Industriestaaten verkraftbar ist. Und das ist Absicht. Die Realität würde uns zwingen wegzuschauen. Schauen wir weg, spenden wir auch nicht. Die Hilfswerke halten sich bei der Ursachenbenennung diplomatisch zurück, denn Staaten sind nicht nur Ursache, sondern auch Geldgeber. Referent: Matthias Gast, Initiative gegen Hunger
weiter...
Donnerstag 08.12.2022 18:00 - 19:30 Uhr
Global Talks – Bildung im globalen Dialog / online


Diese Veranstaltungsreihe möchte eine Einladung zu einem Diskurs über Bildungsfragen aus globaler Perspektive sein, einem Diskurs über Macht und Ohnmacht, über Teilhabe und Exklusion, über Deutung, Perspektive und Positionierung. An vier Abendterminen wollen wir dazu mit Bildungsaktivist*innen und -expert*innen aus unterschiedlichen Kontexten und Regionen dieser Welt ins Gespräch kommen.
weiter...
Donnerstag 08.12.2022 20:00 - 23:00 Uhr
dieBÜHNE: Gretes Töchter
EineWeltHaus München


Gretes Töchter, das sind vier Superheldinnen aus Nordschwabing, die ganz im Sinne der Architekturpionierin Grete Lihotzky mit ihren musikalischen Kräften die Münchener Musikszene melodisch rocken...
weiter...
Freitag 09.12.2022 19:00 - 21:30 Uhr
Hunger als Waffe: Hintergründe und globale Herausforderungen durch den Krieg in der Ukraine
EineWeltHaus München


Russland setzt in seinem Krieg auch Nahrungsmittel als Waffe ein – mit vielfältigen Folgen nicht nur in der Ukraine, sondern insbesondere in Ländern, die ohnehin unter Nahrungsmittelknappheit leiden. Zu den Naturkatastrophen und multiplen Formen von Ausbeutung ist ein weiteres Problemfeld entstanden. Der hohe Stellenwert der Ukraine sowie auch Russlands bei der Versorgung mit Nahrungsmitteln weltweit ist deutlich geworden.
weiter...
Freitag 09.12.2022 19:30 Uhr
Lesung und Gespräch mit Tomer Gardi


Tomer Gardi schreibt in der Kunstsprache «Broken German» seinen zweiteiligen Roman Eine runde Sache (Droschl, 2021) und schickt darin zwei Künstler in unterschiedlichen Jahrhunderten auf eine Reise
weiter...
Samstag 10.12.2022 19:30 Uhr
Hunger: Ursachen und Lösungen
EineWeltHaus München


Die Erde bietet genügend Platz und Nahrung für 8 Milliarden Menschen. Auch zehn Milliarden wären kein Problem. Es ist genug für alle da – alle Grundbedürfnisse können befriedigt werden. Tatsächlich ist das Problem ein anderes, mit einem Wort: Gier. In allen Ursachen für Hunger findet man dieses Wort an der einen oder anderen Stelle. Krieg, Ressourcenverschwendung oder Lebensmittel-Spekulation, letztlich sind hungernde Menschen die Opfer einer verhältnismäßig kleinen Menschengruppe, die alles an sich reißt. Referent: Matthias Gast, Initiative gegen Hunger
weiter...
Donnerstag 15.12.2022 20:00 Uhr
Informationsabend über die internationale Sprache Esperanto
EineWeltHaus München


Esperanto wurde 1887 zum Zwecke der internationalen Verständigung geschaffen und wird inzwischen in über 100 Ländern auf allen Kontinenten gesprochen.
weiter...
Sonntag 18.12.2022 15:00 - 18:00 Uhr
Diversität in Kinder- und Jugendliteratur: Schwarze Kinder in Weihnachtsgeschichten
EineWeltHaus
Keine Kategorien

Schwarze Kinder und People of Color (POC) sind in der Kinder- und Jugendliteratur noch immer nicht in gleicher Weise präsent wie in unserer vielfältigen Gesellschaft. Noch immer vermitteln die meisten Kinder- und Jugendbücher das Bild einer stereotypisierten Gesellschaft. Marie Corain und Maria Hirschauer präsentieren in einer gemütlichen Atmosphäre Winter- und Weihnachtsgeschichten, in denen Schwarze Kinder positiv dargestellt werden.
weiter...
Samstag 31.12.2022 21:00 Uhr
Silvester Party im EineWeltHaus
EineWeltHaus München


Tanz ins neue Jahr mit internationalem Partysound mit DJ Ajith Pop, Rock, Reggae, R&B, Latin, Bollywood & Oriental Die weltwirtschaft bietet Getränke und eine kleine Essensauswahl an. Vorverkauf in der weltwirtschaft, Mo - Sa 11:00 – 22:00 Uhr
weiter...

Jan 2023

Montag 02.01.2023 - Dienstag 31.01.2023 09:00 - 22:00 Uhr
Ein bewegender Regenbogen


Die Ausstellung zeigt Fotos der Performance-Serie „Ein bewegender Regenbogen“. Diese Kunst- Performance wurde von der Künstlerin Yan Cheng konzipiert und aufgeführt. Sie schafft eine Verbindung zwischen Mensch und Stadt (Architektur, Stadtraum). Diese Beziehungen wird auf künstlerisch-poetische Weise dargestellt. Die Performance symbolisiert Hoffnung und Heilung von Körper und Seele nach dem langen Schmerz und der Einsamkeit, verursacht durch die Pandemie. Sie bringt Farben, Energie und Freude in die Stadt.
weiter...
Samstag 07.01.2023 19:00 Uhr
Das Weihnachtsfest


Seit drei Jahrzehnten veranstaltet „MIR e.V.“ in München das orthodoxe Weihnachtsfest, bei dem es nicht nur Weihnachtsgeschichten zu hören gibt, sondern auch Musik und Lieder. Jedes Jahr kommt sogar Ded Moroz (Väterchen Frost) – der Weihnachtsmann – mit seiner Enkelin Snegurotschka (Schneemädchen) vorbei, um allen Anwesenden ein gutes und gesundes neues Jahr zu wünschen.
weiter...
Dienstag 10.01.2023 19:30 - 21:15 Uhr
Freie Rede und Improvisation - auf Französisch
EineWeltHaus München


Wir sind ein französisch-sprachiger Club (nicht kommerziell) in welchem die freie Rede und Improvisation auf Französisch praktiziert und geübt wird.Wir bieten die Möglichkeit zur Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten durch ein strukturiertes Lernprogramm und Feedback von erfahrenen Mitgliedern des Clubs.Auch 2023 finden unsere Treffen immer am 2. und 4. Dienstag im Monat statt. Gäste sind immer willkommen !
weiter...
Sonntag 15.01.2023 10:00 - 17:00 Uhr
Migration macht Gesellschaft bei der Münchner FreiwilligenMesse
Altes Rathaus München


Am Sonntag, 15. Januar 2023, informieren sechzig Münchner Organisationen, Vereine und Initiativen über verschiedenste Angebote für ein freiwilliges Engagement.   Couragiert gegen Armut. Engagement wirkt! - das ist unser Schwerpunktthema für die Münchner FreiwilligenMesse 2023.
weiter...
Donnerstag 19.01.2023 19:30 Uhr
„Die Zukunft war früher auch besser“ Karl Valentin
Sendlinger Kulturschmiede


Diskussion zum Thema Arm und Reich mit Prof. Stephan Lessenich Direktor des Instituts für Sozialforschung in Frankfurt / Main, Sendlinger Bürger und Mitglied im Beirat des EineWeltHauses
weiter...
Freitag 20.01.2023 - Samstag 21.01.2023 19:00 Uhr
Attac-Winterschule: Geld - Demokratie - Gemeinwohl


Am Freitag und Samstag ab 20. Januar findet die Winterschule 2023 im EineWeltHaus statt. Es geht Freitag abend los mit einem Auftaktvortrag von Christian Felber, Initiator der Bewegung für Gemeinwohlökonomie. Am Samstag geht es weiter mit: Samirah Kenawi, Fabian Scheidler, Simon Sonnenberg, Alfred Eibl, Helge Peukert und Renate Börger.
weiter...
Dienstag 24.01.2023 09:00 - 16:00 Uhr
Leben, Arbeit und Wirtschaft im digitalisierten Kapitalismus
EineWeltHaus München


Digitale Technik verändert nicht nur unseren Alltag, sondern auch unsere Art zu wirtschaften. Die Auswirkungen sind komplex und auf vielen Ebenen zu spüren. Mit der Fortbildung wollen wir dazu anregen, Veränderungen, Kontinuitäten und globale Machtverhältnisse im digitalisierten Kapitalismus zu verstehen und Alternativen sichtbar zu machen, die sich für eine demokratische und ökologische Gestaltung von Wirtschaft und Digitalisierung stark machen.
weiter...
Samstag 28.01.2023 - Sonntag 29.01.2023 10:00 - 18:00 Uhr
Collage pur


Landschaft grün, Halskrause rot, Münder, Ellbogen blau oder doch nur Sterne an den Himmel kleben.....Lasst uns die Papiere neu mischen und mit Schere und Klebestift während eines Zwei-Tages-Kurses so manch gewagte Geschichte zu Papier bringen .....alles zum Mitnehmen!
weiter...

Mrz 2023

Freitag 17.03.2023 19:00 Uhr
Kapp-Putsch 1920 am Beispiel des Bottroper Massaker an Arbeiter*innen
EineWeltHaus München


Im März 2023 jährten sich der Kapp-Putsch und die aus seiner Niederschlagung hervorgegangene Märzrevolution zum 103. Mal. Ein fast vergessenes Kapitel deutscher Geschichte, das jedoch so wichtig erscheint, wie die Novemberrevolution 1918. Denn im Frühjahr 1920 rettete die Arbeiterbewegung die parlamentarische Demokratie, die sie kaum zwei Jahre zuvor erstritten hatte.
weiter...
Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz