Sep 2022

Donnerstag 29.09.2022 - Samstag 01.10.2022 18:30 Uhr
Distant Pulse Here - Eine kostenlosen Tanzperformance im Westpark


Wie vermittelt die Natur unser Gefühl der Zugehörigkeit?  Wie können wir eine antirassistische Praxis in unserem künstlerischen Prozess verkörpern, um uns selbst dabei zu unterstützen, in unserem künstlerischen Schaffen allumfassender zu werden?
weiter...
Freitag 30.09.2022 19:00 - 20:30 Uhr
Venezuela: vergessene Fluchtbewegungen
EineWeltHaus München


Aus Venezuela Geflüchtete bilden die weltweit größte Fluchtbewegung. Laut UN verließen bereits 6,1 Mio. Menschen das Land. Es wächst die Not, da z.B. entlang der Fluchtrouten sauberes Wasser & Nahrung fehlen & viele Menschen keinen sicheren Rechtsstatus mehr haben. Wir werfen den Blick auf die Lage der Geflüchteten: Wie werden sie in den Nachbarländern aufgenommen, welche Herausforderungen stellen sich. Auch für Venezuelaner:innen in Deutschland.
weiter...

Okt 2022

Samstag 01.10.2022 18:00 Uhr
Srilanka Kulturabend
St-Joachim Pfarrsaal


Info und Ticket-Resevierung:Weissag@web.de/Whatsapp:01728593165
weiter...
Dienstag 04.10.2022 20:00 Uhr
Flucht, Migration und medizinische Versorgung
EineWeltHaus München


Medical Volunteers International e.V. veranstaltet im Herbst 2022 eine Informationstour, um auf die Situation an den EU-Außengrenzen aufmerksam machen, aber auch um das gemeinsame Netzwerk zu stärken und Partizipationsmöglichkeiten aufzuzeigen. Mit Live-Schaltung in ein Projekt auf der Balkanroute.
weiter...
Mittwoch 05.10.2022 20:00 Uhr
Benefizkonzert mit dem ukrainischen Chor Dudaryk
Ludwigskirche München


Benefizkonzert
weiter...
Donnerstag 06.10.2022 - Donnerstag 08.12.2022 18:00 - 19:30 Uhr
Gobal Talks – Bildung im globalen Dialog


Diese Veranstaltungsreihe eröffnet einen Austausch über Bildungsfragen aus globaler Perspektive, einen Diskurs über Macht und Ohnmacht, über Teilhabe und Exklusion, über Deutung, Perspektive und Positionierung. An vier Abendterminen wollen wir dazu mit Bildungsaktivist:innen und -expert:innen aus unterschiedlichen Kontexten und Regionen dieser Welt ins Gespräch kommen.Termine: 6. & 20. Oktober, 10. November & 8. Dezember (je 18:00 – 19:00 Uhr)
weiter...
Freitag 07.10.2022 19:00 Uhr
„Deutschland - meine Liebe!“ - «Германия - моя любовь!»
EineWeltHaus München


Eine literarisch-musikalische Veranstaltung anlässlich des 130. Geburtstages von Marina Zwetajewa (1892-1941).
weiter...
Freitag 07.10.2022 19:00 Uhr
Vortrag: Kapp-Putsch 1920 am Beispiel des Bottroper Massaker an Arbeiter*innen
EineWeltHaus


Im März 2022 jährten sich der Kapp-Putsch und die aus seiner Niederschlagung hervorgegangene Märzrevolution zum 102. Mal. Ein fast vergessenes Kapitel deutscher Geschichte, das jedoch so wichtig erscheint, wie die Novemberrevolution 1918. Denn im Frühjahr 1920 rettete die Arbeiterbewegung die parlamentarische Demokratie, die sie kaum zwei Jahre zuvor erstritten hatte. 
weiter...
Samstag 08.10.2022 19:00 - 22:00 Uhr
Brasilien und die Wahlen 2022: zwischen Hoffnung und Illusion?
EineWeltHaus München


Antônio Andrioli, Mitbegründer der Universität UFFS in Südbrasilien und Träger des Naturschutzpreises 2020, analysiert die aktuelle Situation Brasiliens angesichts der Ergebnisse der Präsidentschafts- und Parlamentswahlen vom 2. Oktober. Gibt es wieder Hoffnung? Kann der Bolsonarismus besiegt werden oder wird er uns noch ein Jahrzehnt lang wie ein Gespenst verfolgen? Was sind die Bedingungen für eine neue Regierung und nachhaltige Umweltpolitik?
weiter...
Sonntag 09.10.2022 18:00 Uhr
RELEVANZ: Komplexität trifft Leichtigkeit -Improvisation und Körper
EineWeltHaus München


Zu Gast ist Gerd Schönfelder, 16-facher Paralympics-Sieger. Gemeinsam mit dem ehemaligen Leistungssportler gehen die humorvollen Improvisationsspieler:innen des fastfood theaters spielerisch den Fragen nach: Wie erreicht man mit körperlichen Einschränkungen physische Höchstleistungen? Wieviel Improvisation steckt in einem Olympiasieg?
weiter...
Sonntag 09.10.2022 19:00 Uhr
Mitch Walking Elk: Songs aus dem indigenen Amerika
EineWeltHaus München


Mitch Walking Elk ist nicht nur Musiker, sondern auch Aktivist (American Indian Movement). Dies kommt auch in seinen Songs zum Ausdruck – vom Kampf gegen die Auswirkungen des Völkermords an den indigenen Völkern, dem Trauma der Internatsschulen, die er selbst besuchen musste, bis zum Widerstand gegen Landzerstörung und Pipelines auf indigenem Land.
weiter...
Dienstag 11.10.2022 19:00 - 20:30 Uhr
MIN Impulse: Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit -Einblicke von indigenen Delegierten der Ash-áninka aus dem peruanischen Regenwald
münchner zukunftssalon


Ketty Marcelo López und Angel Pedro Valerio, zwei indigene Delegierte aus dem peruanischen Regenwald, geben uns einen Einblick, was nachhaltig leben für sie bedeutet. Wir tauschen uns mit den Indigenen aus, was wir hier in München daraus lernen und umsetzen können. Einführend wird uns Sylvia Baringer von der Fachstelle EineWelt der Stadt München einen Überblick über die Klimapartnerschaft und konkrete Zusammenarbeit mit den Asháninka geben.
weiter...
Dienstag 11.10.2022 19:00 Uhr
Palästina und die Palästinenser*innen - Eine Geschichte von der Nakba bis zur Gegenwart
Neuer Gasteig HP8


Die Geschichte Palästinas und der Palästinenser*innen ist von Krieg, Vertreibung, Verlust und Exil und von einem fast hundertjährigen Befreiungskampf geprägt. Die bekannte Nahost-Expertin Muriel Asseburg erzählt die Geschichte des kleinen, zerstückelten Landes und eines Volkes ohne Staat von der Israels im Jahre 1948 bis heute. Ihre faktenreiche und zugleich einfühlsame Darstellung lässt uns Palästina und die Palästinenser*innen mit anderen Augen sehen.
weiter...
Donnerstag 13.10.2022 09:00 - 16:00 Uhr
Buen vivir und Regenwald - 25 Jahre Klimapartnerschaft in der Bildungsarbeit erfahrbar machen
EineWeltHaus München


Anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Klimapartnerschaft der Stadt München mit dem indigenen Volk der Asháninka im peruanischen Regenwald werden im Rahmen dieser Fortbildung didaktische Zugänge und Materialien für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit sowie die Klimapartnerschaft selbst vorgestellt. Zwei Delegierte der Ashanika, Ketty Marcelo Lopez und Angel Pedro Valerio, werden mit den Teilnehmenden in Austausch kommen.
weiter...
Donnerstag 13.10.2022 - Freitag 14.10.2022 11:00 - 17:00 Uhr
Fortbildungsprogramm „Leave No One Behind: Auch die am meisten Benachteiligten erreichen“


 Mit diesem Fortbildungsprogramm werden entwicklungspolitische Organisationen in die Lage versetzt, die Inklusion von Menschen mit Behinderung in ihren Projekten und Programmen, aber auch in der eigenen Organisation, umzusetzen.
weiter...
Donnerstag 13.10.2022 19:30 - 22:00 Uhr
AUSFALL - dieBÜHNE: Poetry Slam - System Change not Climate Change
EineWeltHaus


Die etwas andere Bühnenshow rund um das Thema Systemwandel und Klima. Zehn junge Slammer*innen aus München treten an, um ihre Meinungen und Ideen zum Thema zu präsentieren. Das Publikum entscheidet, wer siegt!
weiter...
Freitag 14.10.2022 17:00 - 18:30 Uhr
Workshop zu 25 Jahre Klimapartnerschaft München-Asháninka: Klimagerechtigkeit aus indigener Perspektive


Klimaschutz ist Menschenrecht. Indigene Organisationen im amazonischen Regenwald engagieren sich, um den Regenwald zu schützen. Was dies konkret heißt, und wie dies mit dem Thema Emmissionshandel zusammenhängt, wird im Workshop konkret vertieft. Ketty Marcelo López und Angel Pedro Valerio vom indigenen Volk der Asháninka im amazonischen Regenwald geben einen unmittelbaren Einblick (s. auch Editorial). Thomas Brose vom Europäischen Klima-Bündnis e.V. führt in das Thema Emmissionshandel ein.
weiter...
Freitag 14.10.2022 20:00 - 22:00 Uhr
Jubiläumsveranstaltung: 25 Jahre Klimapartnerschaft München-Asháninka
EineWeltHaus


München hat seit 25 Jahren eine lebendige Klimapartnerschaft mit dem Volk der Asháninka in Peru. Aus der lebendigen Zusammenarbeit haben beide Seiten gelernt.
weiter...
Montag 17.10.2022 20:00 - 21:00 Uhr
Der amazonische Regenwald, indigene Völker, „nachhaltige Entwicklung“ oder besser Klimagerechtigkeit


Der amazonische Regenwald, indigene Völker, „nachhaltige Entwicklung“ oder besser KlimagerechtigkeitIm Rahmen der Klimapartnerschaft Münchens mit dem indigenen Volk der Asháninka aus Peru sind beim Eine Welt Report zu Gast: Kelly Marcello (Präsidentin der Vereinigung indigener Frauen aus den Anden und dem Regenwald Perus) und Angel Pedro, Präsident von 11 Dorfgemeinschaften am Ene Fluss.Auf Radio Lora, 92,4.
weiter...
Dienstag 18.10.2022 09:00 - 17:00 Uhr
Einführung in die Arbeit mit der Methodenkiste „Globales Lernen“
EineWeltHaus München


Durch interaktive Methoden wie Rollenspiele können abstrakte globale Zusammenhänge konkret erfahren werden. Die Methodenkiste „Globales Lernen“ beinhaltet Einheiten zu den Themen Welthandel, (Verteilungs-)Gerechtigkeit, Ressourcenverbrauch und Diskriminierung/Privilegierung. In dieser Fortbildung können Sie die Methodenkiste mit bewährten Elementen für Unterricht, Vertretungsstunden oder Projekttage kennenlernen und gemeinsam ausprobieren.
weiter...
Donnerstag 20.10.2022 20:00 Uhr
Informationsabend über die internationale Sprache Esperanto
EineWeltHaus München


Esperanto wurde 1887 zum Zwecke der internationalen Verständigung geschaffen und wird inzwischen in über 100 Ländern auf allen Kontinenten gesprochen.
weiter...
Sonntag 23.10.2022 15:00 Uhr
„Wo ein Deutscher glücklich ist?“ - «Где немцу жить хорошо?»
EineWeltHaus München


Eine literarische Veranstaltung in russischer Sprache. Autorenlesung mit dem Münchener Journalisten und Schriftsteller Alexander Fitz, der sein neues Buch „Wo ein Deutscher glücklich ist?“ vorstellen wird.
weiter...
Mittwoch 26.10.2022 19:00 - 23:00 Uhr
Das Klima Puzzle
EineWeltHaus München


Klimabildung trifft Teambuilding: Das Klima Puzzle ist ein interaktiver, kollaborativer online Workshop, der Klimabewusstsein schafft.
weiter...
Mittwoch 26.10.2022 19:00 Uhr
openDOKU: Hi-Ho Mistahey!
EineWeltHaus


Der Film zeigt die Geschichte von „Shannon’s Dream“, einer nationalen Kampagne der indigenen Jugendlichen in Kanada, mit der sie das Recht auf Bildung einfordern. Die Kampagne führte den Protest der Kinder nicht nur zum kanadischen Parlament, sondern sogar bis zu den Vereinten Nationen.
weiter...
Donnerstag 27.10.2022 19:00 Uhr
Die Schönheit und die Bedrohungen - Meeresschutz weltweit - Was kann ich dazu beitragen?
EineWeltHaus München


Meeresschutz, Frauenrechte und Diversity sind grundlegende Themen unserer Zeit. So gründete die Referentin Tharaka Sriram bereits 2015 die Meeresbildungsinitiative „Ocean Education“, mit der sie für die Schaffung eines weltweiten Netzwerkes von streng geschützten Meeresschutzgebieten kämpft. Zusammen mit der Referentin gehen wir der Frage auf den Grund, was wir tun können, um den Meeren zu helfen.
weiter...
Freitag 28.10.2022 - Sonntag 30.10.2022 18:00 - 13:00 Uhr
Seminar für Multiplikator*innen: FIAN-Bildungsmethoden zu Menschenrechten in globalen Lieferketten
Jugendherberge Bonn


Mehrtägiges Seminar zum Thema: Menschenrechte ohne Grenzen-der Kampf für wirksame Lieferkettengesetze. Neben der praktischen Anwendung der Methoden erwerben die Teilnehmenden Hintergrundwissen zu staatlicher Verantwortung beim Schutz der Menschenrechte. Anschließend wird die Weiterverwendung z.B. innerhalb eigener Veranstaltungen besprochen. Ziel des Workshops ist es die verschiedenen Methoden eigenständig mit einer Gruppe durchführen zu können.
weiter...
Freitag 28.10.2022 19:00 - 21:00 Uhr
Zukunft säen - Wie gestalten wir die Ernährungs- und Agrarwende?
EineWeltHaus


Agrarökologie ist auf allen Kontinenten erprobt und wird zunehmend als Modell der Zukunft für eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung diskutiert. Es informieren und diskutieren Vertreter*innen verschiedener Organisationen über die Chancen der "Agrarökologie" und Hindernisse bei ihrer Umsetzung.
weiter...
Montag 31.10.2022 19:30 - 22:00 Uhr
Attac-Palaver: Gegen Krankenhaus- und andere Privatisierungen. Der Verein GiB und der Schutz der Daseinsvorsorge
EineWeltHaus München


Seit 2010 kämpft Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) gegen die Privatisierung der Gemeingüter und der öffentlichen Daseinsvorsorge, und für ihre Demokratisierung.Eine Hauptkritik ist die rasante Privatisierung und Kommerzialisierung im Gesundheitswesen: Durch systematische Unterfinanzierung trotz Corona werden flächendeckend Kliniken in die Schließung getrieben.Darüber spricht und diskutiert mit uns Laura Valentukeviciute, Koordinatorin von GiB.
weiter...

Nov 2022

Donnerstag 10.11.2022 18:00 - 19:30 Uhr
DemokratieStart.1918 – ErstDemokrat/inn/en.1918
EineWeltHaus München


Die vom ver.di Kulturforum Bayern initiierte und von Sepp Rauch kuratierte Ausstellung „DemokratieStart.1918 – ErstDemokrat/inn/en.1918“ gibt 50 heute meist unbekannten Frauen und Männern ein Gesicht, die die friedliche Revolution 1918 gestaltet und den Freistaat Bayern gegründet haben.
weiter...
Donnerstag 10.11.2022 19:00 - 21:30 Uhr
Die Pazifistin - die Chemikerin Gertrud Woker
EineWeltHaus München


Vorführung des Films „Die Pazifistin“ über die Chemikerin Gertrud Woker (1878 -1968). Gertrud Woker war eine bedeutende Wissenschaftlerin und zugleich unermüdliche Gegnerin des Einsatzes von Giftgas. Darüber hinaus setzte sie sich für Frauenrechte und für den Frieden ein.
weiter...
1 2
Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz