Wohlstand ohne Wachstum – Notwendigkeit oder Illusion?

Mittwoch 13.11.2013 20:00 - 21:30 Uhr

Wohlstand ohne Wachstum – Notwendigkeit oder Illusion?

von Botho Kickhöfer und Mario Wagner

„Mehr Wachstum“ rufen Politiker aller Couleur, wenn es um Lösungsansätze für die Euro-Krise geht. Doch in Zeiten ungebremsten Klimawandels stellt sich die Frage, ob weiteres exponentielles Wirtschaftswachstum mit den Grenzen unseres Ökosystems vereinbar ist. Immer mehr Ökonomen und Sozialwissenschaftler befassen sich derzeit mit einem möglichen Übergang in die „Postwachstumsgesellschaft“ und mit neuen Wohlstandsindikatoren jenseits des Bruttoinlandsprodukts.

In ihren Vorträgen erläutern Botho Kickhöfer und Mario Wagner, ob und gegebenenfalls warum unsere Gesellschaft zum Wirtschaftswachstum „verdammt“ ist und mit welchen Mitteln sich Wachstumszwänge überwinden ließen.

Im Anschluss an den Vortrag sind alle Zuhörer zu einer offenen Diskussion über das Thema eingeladen.

Veranstalter: Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS)

Das „FÖS” wurde 1994 als gemeinnütziger Verein gegründet. Seinerzeit lag der Schwerpunkt auf der Einführung einer Ökologischen Steuerreform in Deutschland, die 1998 erfolgreich eingeführt wurde. Heute sind wir in der Debatte um marktwirtschaftliche Klimainstrumente zu einer wichtigen und geachteten Stimme geworden. Unser langfristiges Ziel ist eine ökologisch-soziale Marktwirtschaft, in der „Preise nicht nur die ökonomische, sondern auch die ökologische Wahrheit sagen”
(Ernst Ulrich von Weizsäcker)

www.foes.de

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Gruppenraum 110
Veranstaltende*r: Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft e. V.
Eintritt: frei (Spende zur Deckung der Saalmiete erwünscht)
Kategorie:


Kontakt: botho.kickhoefer@foes.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz