Vermummt und gewaltbereit – Polizeigewalt in Deutschland

Mittwoch 04.06.2014 - Freitag 27.06.2014 ganztägig

Vermummt und gewaltbereit – Polizeigewalt in Deutschland

Im Juni ist im EineWeltHaus die Ausstellung „Vermummt und gewaltbereit – Polizeigewalt in Deutschland” zu Gast.

Das Vertrauen der Deutschen in die Polizei ist fast grenzenlos. Aus einer aktuellen Studie (Global Trust Report) der Gesellschaft für Konsumforschung geht hervor, dass die Polizei unter allen abgefragten Institutionen das meiste Vertrauen genießt. 81 Prozent der Befragten verlassen sich auf die „Ordnungshüter/innen“, dagegen nur 51 Prozent auf Nichtregierungsorganisationen und gar nur 16 Prozent auf politische Parteien. Unter dem Titel „Vermummt und gewaltbereit – Polizeigewalt in Deutschland” hat die Gruppe RZB eine Ausstellung konzipiert, die die verbreitete Fehleinschätzung mit Fakten konfrontiert.

Die Ausstellung will mit großformatigen Bildern und prägnanten Informationstexten auf die Missstände innerhalb der Polizei aufmerksam machen und die Diskussion darüber aus einer linken Szeneecke herausholen.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Foyer
Veranstalter: Trägerkreis EineWeltHaus München e.V., gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München
Eintritt: frei
Kategorie:


Kontakt: Sunita Hasagic, s.hasagic@einewelthaus.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum