Jun 2016

Mittwoch 01.06.2016 - Donnerstag 30.06.2016 ganztägig
Ausstellung "world wide work - Bekommen wir, was wir verdienen?"
EineWeltHaus München


Die Ausstellung von Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. stellt elf Menschen mit und ohne Behinderung aus Deutschland, Afrika, Asien und Lateinamerika vor und zeigt, wie sie ihren Lebensunterhalt verdienen. Was verdient zum Beispiel eine gehörlose Lehrerin in Pakistan? Wie viele Stunden pro Woche arbeiten Marktverkäuferinnen in Ecuador? Und was ist aus Näherinnen geworden, die bei der Rana-Plaza-Katastrophe verschüttet worden sind?
weiter...
Donnerstag 30.06.2016 19:30 Uhr
Benefizkonzert für Flüchtlingsfrauen
Wirtshaus zum Schlachthof


Benefizkonzert für Flüchtlingsfrauen und die Arbeit von Terre des Femmes mit Michaela Dietl und den Quetschenweibern. Frauen fliehen häufig vor Zwangsheirat und frauenspezifischer Verfolgung. Terre des Femmes hilft Flüchtlingsfrauen, bei uns Schutz zu erhalten.
weiter...
Donnerstag 30.06.2016 20:00 - 21:30 Uhr
Mit Esperanto um die ganze Welt!
EineWeltHaus München


Wenn man unter google das Suchwort "Esperanto" drückt, kann man feststellen, dass sich tausende Esperanto-Sprecher/innen in allen Kontinenten bewegen. Jeden letzten Donnerstag informiert der Esperanto-Klub in Deutsch über Lern- und Nutzungsmöglichkeiten der erfolgreichsten Plansprache er Welt.
weiter...

Jul 2016

Freitag 01.07.2016 - Sonntag 31.07.2016 ganztägig
Thia Khaw, Thia Kanam - Stimmen aus dem Senegal
EineWeltHaus München


Der Ausstellungstitel ist dem Wolof (Sprache im Senegal) entnommen und bedeutet sehr frei übersetzt auf Deutsch so viel wie "Weiter, immer weiter" - in eine bessere Zukunft. Besucher/innen lernen durch die Ausstellung persönliche Positionen von Senegalesen und Senegalesinnen zu Themen wie Religion, Bildung, Freundschaft, Arbeitsleben und Familie kennen. Zitate, Geschichten, Bilder und Gedichte zeichnen dadurch kaleidoskopisch ein Bild des heutigen Senegals.
weiter...
Freitag 01.07.2016 13:30 - 18:00 Uhr
Orte des Wandels in München
EineWeltHaus München


In München gibt es einige Projekte, die einen Beitrag zu einem gesellschaftlichen Wandel leisten - von der ethischen Bank über offene Werkstätten bis hin zum plastikfreien Laden. Der Stadtrundgang gibt Ihnen die Möglichkeit, Orte und Menschen in München kennen zu lernen, die bereits Teil des öko-sozialen Wandels sind. Anmeldung: ortedeswandels@posteo.de Der Rundgang findet regelmäßig jeden 1. Freitag im Monat statt (außer August & Dezember), Treffpunkt: Foyer des EineWeltHauses
weiter...
Freitag 01.07.2016 19:00 - 21:00 Uhr
Gesprächskonzert mit Golfam Khayam (Gitarre) und Mona Matbou Riahi (Klarinette)
EineWeltHaus München


Golfam Khayam und Mona Matbou Riahi – auch als „Naqsh Duo“ bekannt – werden an diesem Abend Musik von ihrem jüngst bei ECM Records erschienenen Album „Narrante“ spielen und im offenen Dialog mit dem Publikum vorstellen.
weiter...
Freitag 01.07.2016 21:30 Uhr
Citizenfour
EineWeltHaus München


Im Januar 2013 erhält die Filmemacherin Laura Poitras, die gerade am dritten Teil ihrer vielfach preisgekrönten Trilogie über die USA nach 9/11 arbeitet, verschlüsselte E-Mails von einem Unbekannten, der sich „Citizen Four“ nennt und Beweise für verdeckte Massenüberwachungsprogramme der NSA und anderer Geheimdienste in Aussicht stellt.
weiter...
Montag 04.07.2016 18:00 Uhr
Vortragsreihe „Münchener Gespräche zur Wissenschaft vom Öffentlichen Recht“
LMU München


Professor Dr. Martin Burgi referiert zum Thema: „Bausteine eines Integrationsverwaltungsrechts im Werden“
weiter...
Freitag 08.07.2016 19:00 - 22:45 Uhr
Marrabenta, Capulana, Uputsu und mehr... Ansichten aus Mosambik; Fünf Studierende aus Maputo erzählen
EineWeltHaus München


Mosambik – ein Land im SO von Afrika, in den Nachrichten wegen kriegerischer Konflikte, Trockenheit und Hungersnot oder todbringender Überschwemmungen, aber auch wegen der Befreiung vom Kolonialismus und wegen des sozialen Umschwungs. Stimmt das alles? Wie leben junge Menschen von heute dort? Wir haben die seltene Möglichkeit zu fragen, weil Studierende der Pädag. Univ. in Maputo zu uns kommen und uns davon erzählen. Zweisprachig (port./deutsch)
weiter...
Freitag 08.07.2016 21:30 Uhr
Und dann der Regen
EineWeltHaus München


Der junge spanische Regisseur Sebastián will den großen, wahrhaftigen Film über Kolumbus drehen: Nicht den heroischen Entdecker zeigen, sondern die brutale Eroberung eines Kontinents. Weil das Budget äußerst knapp ist, hat Sebastiáns Produzent Costa das bolivianische Cochabamba als Drehort ausgewählt. Die Produktionskosten sind äußerst günstig, sogar die Gagen der indianischen Statisten für die spektakulären Massenszenen kann man sich hier leisten.
weiter...
Samstag 09.07.2016 10:00 - 18:00 Uhr
Aktionskonferenz: Menschen Rechte Leben – Wer sich in München wie engagiert
EineWeltHaus München


Am 10.12.16 wird ein Aktionstag “Münchner Tag der Menschenrechte” die Münchner Stadtgesellschaft auf die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Menschenrechte aufmerksam machen. Als Impuls und Vorbereitung dafür findet die Aktionskonferenz mit verschiedensten Münchner Gruppen und Vereinen statt. Zielgruppe: Engagierte aus Initiativen und Vereinen, Anmeldung bis 27.6. erforderlich
weiter...
Samstag 09.07.2016 17:00 Uhr
30 Jahre Bayerischer Flüchtlingsrat
Feierwerk


30 Jahre Bayerischer Flüchtlingsrat - 20 Jahre Rage against Abschiebung - 10 Jahre Hinterland Magazin - Wir sind noch lange nicht am Ende – sondern wir legen jetzt erst richtig los! Und feiern gehört natürlich dazu und am liebsten natürlich mit Euch, unseren Mitstreiter/innen und Freund/innen!
weiter...
Samstag 09.07.2016 19:00 - 23:00 Uhr
Viva Cuba Tour - Gerardo Alfonso & Friends
EineWeltHaus München


Anlässlich des Kuba-Schwerpunktes im Juli-Heft der Musikzeitschrift Melodie und Rhythmus ist er auf Einladung der Tageszeitung junge Welt und der Kuba-Solidaritätsbewegung auf Viva Cuba-Tour unterwegs. Mit dabei ist sein Sohn, der 16-jährige Gitarrist und Sänger, Tobías Alfonso, sowie sein compañero Tobias Thiele, ein junger Liedermacher aus Berlin.
weiter...
Sonntag 10.07.2016 11:15 - 15:00 Uhr
Besuch der Islamischen Gemeinde Penzberg e.V.
Islamische Gemeinde Penzberg e.V.


Die Islamische Gemeinde Penzberg e.V. (IGP) besteht seit mehr als 20 Jahren und versteht sich als unabhängige, multinationale und offene religiöse Gemeinde. Der Treffpunkt für alle, die vom Münchner Hauptbahnhof aus mit der Gruppe fahren möchten, ist um 09.45 Uhr am Gleis 31. Bitte schicken Sie eine Mail an d.ruehl@initiativgruppe.de und geben Sie in dieser an, ob für Sie ein Ticket reserviert werden soll oder ob Sie unabhängig anreisen.
weiter...
Montag 11.07.2016 20:00 Uhr
WeltBühne – open stage im EineWeltHaus
EineWeltHaus München


Keine Voranmeldung nötig! Eintrag in die Programm-Liste am Veranstaltungsabend ab 19.15 Uhr vor Ort genügt! Wer rechtzeitig kommt, kann sicher spielen und bekommt Zeit für etwa drei Songs. Nächster Termin: 25.7.2016
weiter...
Donnerstag 14.07.2016 19:00 - 22:00 Uhr
Große Kunst auf kleinem Raum
EineWeltHaus München


Dr. Helmut Wilkesmann von der „Himalaya Care Foundation“ berichtet mit einem Diavortrag über seine Reisen und Hilfsprojekte in Klöstern und Schulen in Nepal. Bitte Anmeldungen nach Möglichkeit an Dodo Lazarowicz unter unten stehender E-Mail-Adresse.
weiter...
Donnerstag 14.07.2016 19:30 - 22:00 Uhr
Frauenrechte ade?
EineWeltHaus München


Frauenrechte ade? Wie der moderne Glaubenskrieg dazu genutzt wird, die Frauen an Heim und Herd zurückzudrängen.
weiter...
Freitag 15.07.2016 21:30 Uhr
Timbuktu
EineWeltHaus München


Kidane lebt friedlich mit seiner Frau Satima, seiner Tochter Toya und Issan, einem kleinen, 12 Jahre alten Hirtenjungen, in den Dünen nicht weit von Timbuktu, das in die Hände religiöser Fundamentalisten gefallen ist. In der Stadt erdulden die Einwohner ohnmächtig das Terrorregime, das von den Dschihadisten eingesetzt wurde, um ihren Glauben zu überwachen. Musik, Gelächter, Zigaretten und sogar das Fußballspielen wurden verboten.
weiter...
Samstag 16.07.2016 10:00 - 17:00 Uhr
Digitale Arbeit und Industrie 4.0 - 24. isw-Forum
DGB-Haus


Kommt es zur "menschenleeren Fabrik"? In welchen Bereichen muss mit Arbeitsplatzverlusten gerechnet werden? Wie wird das Arbeitszeit-Regime, ist Arbeit "on demand" das Konzept der Zukunft? Wie kann die Digitalisierung für Mitbestimmung und Wirtschaftsdemokratie genützt werden? Welche Aufgaben kommen auf Gewerkschaften und Betriebsräte zu?
weiter...
Samstag 16.07.2016 10:00 - 17:30 Uhr
Gewaltfreie Kommunikation und mein persönliches Konfliktverhalten
EineWeltHaus München


Unsere Sprache und unser Denken verursachen, dass wir gewalttätig werden. Gegen uns selbst (z.B. wenn wir denken „ich bringe nichts zustande, ich bin unfähig“) oder gegen andere Personen („Du verdienst es, bestraft zu werden, damit Du endlich lernst, dich richtig zu verhalten“).
weiter...
Samstag 16.07.2016 19:00 - 23:00 Uhr
Sitten und Bräuche der Uiguren
EineWeltHaus München


Die Uiguren sind ein altes Türkvolk Zentralasiens. Der uigurische Frauenverein e.V. nutzt jede Gelegenheit, um die Öffentlichkeit in Deutschland über die alte Geschichte und Literatur Traditionen, Sitten und Braüche des uigurischen Volkes zu informieren. Infotisch von der Ostturkistanischen Union in Europa e.V. Der Weltkongress der Uiguren e.V.hat sich freundlicherweise bereiterklärt, uigurische Gerichte zu kochen und zum kleinem Preis zu verkaufen.
weiter...
Sonntag 17.07.2016 12:00 - 15:00 Uhr
Kleidertausch
EineWeltHaus München


Nichts Passendes im Kleiderschrank? Zu viele Kleidungsstücke und doch nicht die richtigen? Oder einfach nur Lust auf eine Veränderung? Dann auf zum Kleidertausch im EineWeltHaus – Münchens größter Kleidertausch - dreimal jährlich, jeweils im Frühling, Sommer und Herbst!
weiter...
Dienstag 19.07.2016 19:00 - 22:00 Uhr
Was ist los in München? Aktuelle Debatte über sexuelle Gewalt
Münchner Stadtmuseum – Großer Saal


Podiumsdiskussion: Was ist los in München? Aktuelle Debatte über sexuelle Gewalt Schätzungen zufolge werden in Bayern über eine Million Frauen im Laufe ihres Lebens Opfer sexueller Gewalt. Frauen erfahren zu Hause, am Arbeitsplatz, in der Öffentlichkeit und im Internet Gewalt.
weiter...
Mittwoch 20.07.2016 19:00 - 21:00 Uhr
80 Jahre spanischer Bürgerkrieg
EineWeltHaus München


Am 17. Juli 1936 putschten Teile der Armee unter Führung von General Franco gegen die "Volksfrontregierung". Arbeiter und Bauern kämpften dagegen, teilten Grundbesitz auf und übernahmen Fabriken. Wie kam es zum Massenaufstand gegen Franco? Welche Formen der Selbstorganisation entstanden? Welche Rolle spielten die verschiedenen Parteien? Warum endete die Revolution in einer Niederlage und was waren deren Folgen? Referent: Paul Kleiser
weiter...
Mittwoch 20.07.2016 19:00 - 21:00 Uhr
No Lands Song
Arena-Filmtheater


Film von Ayat Najafi (Iran/D/F, 2014), (OmeU)Sara Najafi plant im Land der Mullahs ein Konzert mit Solosängerinnen aus Iran und Paris. Dabei kämpft sie tapfer gegen Zensur, absurde Verbote und starrsinnige Beamte. Trotz trauriger Voraussetzungen ein vergnüglicher Film, der die Abgründe der Diktatur humorvoll bloßstellt und wunderbare musikalische Einlagen bietet.Im Rahmen der Filmreihe HELDINNEN 2016
weiter...
Freitag 22.07.2016 20:00 Uhr
Klavierkonzert für die Kinder in Gaza mit Michael Leslie
EineWeltHaus München


Geboren in Australien, lebt und arbeitet Michael Leslie in München. Sowohl die virtuose Interpretation als auch die der Musik innewohnende Botschaft des Komponisten ist ihm Auftrag, Verpflichtung und alleiniger Maßstab, nicht der äußere Glanz. Die Coburger Zeitung schrieb: "Genialer Improvisator Michael Leslie lässt das Klavier singen" Mit dem Erlös dieses Konzerts werden Schulranzen für die Kinder in Gaza gekauft. Spenden sind willkommen.
weiter...
Freitag 22.07.2016 21:00 Uhr
Senor Kaplan
EineWeltHaus München


Jacobo Kaplan ist 76 Jahre alt, lebt in Montevideo und schaut auf ein ruhiges Leben zurück. Dies unterscheidet ihn wenig von seinen alten Freunden in der jüdischen Gemeinde. Doch in Jacobo gärt die Unzufriedenheit, dass er sein Leben einfach so verstreichen ließ, ohne dass die Welt durch ihn eine bessere wurde.
weiter...
Samstag 23.07.2016 21:00 Uhr
JISR جِسْر Gast: Roman Bunka
EineWeltHaus München


Ehab Abou Fakhar & Abathar Kmash sind zu Jahresbeginn über die Balkanroute von Syrien nach München gekommen. Mit dabei im Gepäck: ihre Instrumente. Beide sind professionell an der Musikhochschule in Damaskus ausgebildeten Musiker.Der Münchner Roman Bunka gilt manchen arabischen Musikern als bester Oud-Spieler außerhalb des arabischen Raumes. Er spielt in vielen Ensembles. u.a. mit Mohamed Mounir, einem der bekanntesten und beliebtesten Komponisten und Musiker Ägyptens. Die Gruppe zusammengeführt hat der Sänger und Perkussionist und schon lange in München wohnende Marokkaner Muhsin Ramdan.
weiter...
Montag 25.07.2016 18:30 - 21:00 Uhr
Bildung für Geflüchtete – Sprache, Schule, Berufsschule
EineWeltHaus München


Podiumsdiskussion und Markt der Möglichkeiten zu Bildungsangeboten für Geflüchtete in München.
weiter...
Montag 25.07.2016 19:30 - 22:00 Uhr
Attac-Palaver: Kulturrevolution von rechts – wie agiert die Neue Rechte?
EineWeltHaus München


Kathrin Glösel, Politikwissenschaftlerin und Autorin, erklärt in ihrem Vortrag, wer die Neue Rechte im deutschsprachigen Raum eigentlich ist, was ihr Ziel und ihre Strategien sind und mit wem sie sich vernetzen. Wie funktionieren der Kampf um die Köpfe und der Kampf um die Straße, und wie wird Rechtsextremismus popularisiert?
weiter...
1 2
Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum