Aug 2016

Freitag 05.08.2016 - Mittwoch 31.08.2016 ganztägig
Attikpasso Latevi Lawson
EineWeltHaus München


Malen bedeutet, dem, der kein Gesicht hat, ein Gesicht geben.Afrikanische Kunst ist aus religiösen und spirituellen Gedanken entstanden. Sie wird lebendig in Musik, Tanz, Gesang, Erzählung, Skulpturen und in der Malerei. In diesem Umfeld, mit diesen Einflüssen bin ich in Togo aufgewachsen.
weiter...
Freitag 26.08.2016 20:30 Uhr
Trade - Willkommen in Amerika
EineWeltHaus München


Als die 13-jährige Adriana in Mexico City von einem Menschenhändlerring entführt wird, begibt sich ihr 17-jähriger Bruder Jorge auf die Suche nach ihr. Adriana trifft währenddessen auf die junge Polin Veronica, die derselben Vereinigung in die Hände gefallen ist. Die junge Frau wird zu Adrianas einziger Freundin und Beschützerin während der Gefangenschaft.
weiter...
Samstag 27.08.2016 20:00 - 22:00 Uhr
Finissage der Ausstellung von Attikpasso Latevi Lawson
EineWeltHaus München
Keine Kategorien

Malen bedeutet, dem, der kein Gesicht hat, ein Gesicht geben.Afrikanische Kunst ist aus religiösen und spirituellen Gedanken entstanden. Sie wird lebendig in Musik, Tanz, Gesang, Erzählung, Skulpturen und in der Malerei. In diesem Umfeld, mit diesen Einflüssen bin ich in Togo aufgewachsen. Die natürlichen Erdfarben haben unseren Großeltern als Schmuck gedient.Feldfrauen, Bachfrauen und Frauen des großen Flusses: Sie haben uns die Augen für die Früchte der Erde geöffnet. Meine Bilder möchten zur Begegnung inspirieren und Vorurteile abbauen.
weiter...
Montag 29.08.2016 19:30 - 22:00 Uhr
Attac-Palaver: Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) – Chancen und Risiken neu bewertet
EineWeltHaus München


Gerhard Kastl, Mitglied der Münchner Initiative Grundeinkommen, erklärt Konzept und Ziele eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) und antwortet auf die wichtigsten Fragen und Kritikpunkte.
weiter...

Sep 2016

Donnerstag 01.09.2016 - Freitag 30.09.2016 ganztägig
KRIEG - Trauer und Wut
EineWeltHaus München


Kaum ein profitableres Geschäft als das mit dem Krieg. Die Rüstungsindustrie boomt, die Politik vermittelt, die Bevölkerung zahlt. Verlust bringt Gewinn, Zerstörung beflügelt die Aktien, die Reichen werden reicher, das Volk finanziert seinen eigenen Untergang. Die Gewinner: Waffenbauer, Waffenhändler, Manager, Aufsichtsräte, Aktionäre, Banker, Lobbyisten, Spekulanten ... Die Verlierer: Soldaten, Gefangene, Verweigerer, Frauen, Kinder, Alte, Arme. Vernissage zum Antikriegstag am 1.9. um 18.00 Uhr im Foyer
weiter...
Freitag 02.09.2016 13:30 - 18:00 Uhr
Orte des Wandels in München
EineWeltHaus München


In München gibt es einige Projekte, die einen Beitrag zu gesellschaftlichem Wandel leisten - von der ethischen Bank über offene Werkstätten bis hin zum plastikfreien Laden. Der Stadtrundgang gibt Ihnen die Möglichkeit, Orte und Menschen in München kennen zu lernen, die bereits Teil des öko-sozialen Wandels sind. Anmeldung: ortedeswandels@posteo.de. Der Rundgang findet jeden 1. Freitag im Monat statt (außer Dezember), Treffpunkt: EineWeltHaus, Foyer
weiter...
Freitag 02.09.2016 20:30 Uhr
Lincoln
EineWeltHaus München


Wenige Monate nach seiner Wiederwahl Ende 1864 schlägt Präsident Lincoln seine größte Schlacht. Von seiner Partei und dem eigenen Gewissen unter Druck gesetzt, den Bürgerkrieg zu beenden, will er mit der Abschaffung der Sklaverei einen Verfassungszusatz durch das Repräsentantenhaus bringen, der Frieden und die Wiedereingliederung der abtrünnigen Staaten in die Union eigentlich unmöglich macht.
weiter...
Samstag 10.09.2016 21:00 Uhr
JISR جِسْر Gast: Roman Bunka
EineWeltHaus München


Ehab Abou Fakhar & Abathar Kmash sind zu Jahresbeginn über die Balkanroute von Syrien nach München gekommen. Mit dabei im Gepäck: ihre Instrumente. Beide sind professionell an der Musikhochschule in Damaskus ausgebildete Musiker. Der Münchner Roman Bunka gilt manchen arabischen Musikern als bester Oud-Spieler außerhalb des arabischen Raumes. Er spielt in vielen Ensembles, u.a. mit Mohamed Mounir, einem der bekanntesten und beliebtesten Komponisten und Musiker Ägyptens. Die Gruppe zusammengeführt hat der Sänger und Perkussionist und schon lange in München wohnende Marokkaner Muhsin Ramdan.
weiter...
Montag 12.09.2016 20:00 - 22:30 Uhr
WeltBühne – open stage im EineWeltHaus
EineWeltHaus München


Keine Voranmeldung nötig! Eintrag in die Programm-Liste am Veranstaltungsabend ab 19.30 Uhr vor Ort genügt! Wer rechtzeitig kommt, kann sicher spielen und bekommt Zeit für etwa drei Songs. Nächster Termin: 26.9.2016
weiter...
Donnerstag 15.09.2016 19:00 - 22:00 Uhr
Die Ukraine im Fokus der NATO - Russland das eigentliche Ziel
EineWeltHaus München


junge Welt-Leser-Initiative München
weiter...
Freitag 16.09.2016 14:00 - 18:30 Uhr
Orte des Wandels in München - Nacht der Umwelt
EineWeltHaus München


In München gibt es einige Projekte, die einen Beitrag zu einem gesellschaftlichen Wandel leisten - von der ethischen Bank über offene Werkstätten bis hin zum plastikfreien Laden. Der Stadtrundgang - am 16. September im Rahmen der Nacht der Umwelt - gibt Ihnen die Möglichkeit, Orte und Menschen in München kennen zu lernen, die bereits Teil des öko-sozialen Wandels sind. Anmeldung: ortedeswandels@posteo.de. Treffpunkt: Foyer des EineWeltHauses
weiter...
Freitag 16.09.2016 16:00 - 22:00 Uhr
Jóvenes por el perú
EineWeltHaus München


Programm: Literatur, Fotoausstellung, Kurzfilme, Tourismus in Peru, Vorstellung von interdisziplinären Projekten, Gastronomie, Tänze, und vieles mehr
weiter...
Samstag 17.09.2016 10:30 - 17:00 Uhr
125 Jahre Esperanto in München
EineWeltHaus München


Gedenken an die 125 Jahre, in denen sich die Münchner Esperanto-Bewegung trotz teilweise heftigem Gegenwind in München durchsetzen konnte. Der Esperanto-Klub feiert mit kleinen Literatur- und Musikbeiträgen sowie Kaffee und Kuchen den langen Zeitabschnitt sowie die Tatsache, dass Esperanto trotz über 200 Plansprachenobjekten immer noch die erfolgreichste Plansprache der Welt ist.
weiter...
Samstag 17.09.2016 12:00 Uhr
Stopp CETA und TTIP - Für einen gerechten Welthandel
Odeonsplatz


CETA und TTIP, die Abkommen der EU mit Kanada und den USA, drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben. Im Herbst geht diese Auseinandersetzung in die heiße Phase: EU und USA drücken aufs Tempo und wollen TTIP bis zum Jahresende fertig verhandeln. Kurz vor diesen Verhandlungen tragen wir unseren Protest gegen CETA und TTIP auf die Straße!
weiter...
Sonntag 18.09.2016 10:00 - 12:00 Uhr
Über den Tellerrand kochen München - Brunch zur Wiesn
EineWeltHaus München


Über den Tellerrand kochen - Brunch zur Wiesn
weiter...
Mittwoch 21.09.2016 19:00 Uhr
Shortcut to Justice
Arena-Filmtheater


Regie: Daniel Buchholz und Sybille Fezer D, 2014 (Neufassung) Der Dokumentarfilm zeigt, wie Frauen in Indien, von der offiziellen Rechtssprechung benachteiligt, inoffizielle Strukturen schaffen, um ihre gewalttätigen Männer kollektiv und wirkungsvoll zur Verantwortung zu ziehen.
weiter...
Donnerstag 22.09.2016 19:00 - 22:00 Uhr
Ukraine meets Munich - Lydia Galochkina und ihre Kunst
EineWeltHaus München


Die ukrainische Künstlerin Lydia Galochkina stellt ihr Literatur- und Kunstprojekt in der Bibliothek vor. Frau Galochkina liest Gedichte auf Deutsch und Englisch zu den Themen Integration, Zuwanderung, Mensch und Natur. Dazu zeigt sie ihre Bilder mit Szenen aus der Ukraine. Sie arbeitet als Deutschlehrerin für Geflüchtete und besucht uns mit einer kleinen Gruppe ihrer Schüler/innen. Die Gruppe wird bei ihrer Präsentation mitmachen und von ihrem Leben erzählen.
weiter...
Montag 26.09.2016 19:30 - 22:00 Uhr
Attac-Palaver: Die anämische Republik - Die Demokratie ist nicht bedroht, sie wird umgangen
EineWeltHaus München


Am praktischen Beispiel der globalen Pharmaindustrie lässt sich zeigen, wie Regierungen zusammen mit Wirtschaftsverbänden unkontrolliert weltweite Regeln vereinbaren und damit an den Parlamenten vorbei private Rechtsetzung betreiben. Der Vorgang ist der Fachwelt seit Jahrzehnten bekannt, er wird aber in der Öffentlichkeit nicht diskutiert. Referent: Dr. Fritz Glunk.
weiter...
Montag 26.09.2016 20:00 - 22:30 Uhr
WeltBühne – open stage im EineWeltHaus
EineWeltHaus München


Keine Voranmeldung nötig! Eintrag in die Programm-Liste am Veranstaltungsabend ab 19.30 Uhr vor Ort genügt! Wer rechtzeitig kommt, kann sicher spielen und bekommt Zeit für etwa drei Songs. Nächster Termin: 10.10.2016
weiter...
Mittwoch 28.09.2016 19:30 - 23:00 Uhr
Preisverleihung ‘Aufrechter Gang‘ der HUMANISTISCHEN UNION an Bernhard Anton Raubal
EineWeltHaus München


Politik und Polizei hatten vor dem G7-Gipfel 2015 auf Schloss Elmau gefordert, den Gipfel-Gegnern keine Flächen für Camps bereitzustellen. Trotzdem stellte Bernhard Raubal sein Grundstück zur Verfügung. Die Anwohner/innen übten Druck auf Raubal und seine Familie aus. Aber Raubal blieb bei seinem Wort. Die HUMANISTISCHE UNION will Bernhard Raubal auszeichnen, weil er Zivilcourage gezeigt und dafür auch persönliche Nachteile in Kauf genommen hat.
weiter...

Okt 2016

Mittwoch 05.10.2016 19:30 Uhr
Die Farbe des Nachtfalters - Lesung mit Petina Gappah
EineWeltHaus München


Sie heißt Memory und sitzt in einer Todeszelle in Simbabwes berüchtigtem Gefängnis Chikurubi. Für eine amerikanische Reporterin, die sich für ihren Fall interessiert, schreibt Memory ihre Geschichte auf. Es ist ein Schreiben um Leben und Tod. Memory ist eine weiße Schwarze, eine Albino, die bis zu ihrem 9. Lebensjahr in einem Township aufwuchs.
weiter...
Freitag 07.10.2016 13:30 - 18:00 Uhr
Orte des Wandels in München
EineWeltHaus München


In München gibt es einige Projekte, die einen Beitrag zu gesellschaftlichem Wandel leisten - von der ethischen Bank über offene Werkstätten bis hin zum plastikfreien Laden. Der Stadtrundgang gibt Ihnen die Möglichkeit, Orte und Menschen in München kennen zu lernen, die bereits Teil des öko-sozialen Wandels sind. Anmeldung: ortedeswandels@posteo.de. Der Rundgang findet jeden 1. Freitag im Monat statt (außer Dezember). Treffpunkt: EineWeltHaus, Foyer
weiter...
Donnerstag 13.10.2016 19:00 - 21:00 Uhr
Das Eine sagen und das Andere tun: Weltbank & Co und das Klima
EineWeltHaus München


Gerne warnt die Weltbank vor dem Klimawandel und wirbt um Gelder für klimafreundliche Investitionen. Richtig betont sie, dass vor allem Menschen im Globalen Süden von den Folgen des Klimawandels betroffen sind. Die Praxis sieht jedoch anders aus: Die Weltbank schwächt ihre Standards ab, um Großinvestitionen in Infrastruktur voranzutreiben und finanziert Kohlekraftwerke, sowie Öl- und Gasförderung. Mit Knud Vöcking, urgewald e.V.
weiter...
Samstag 15.10.2016 10:00 - 18:00 Uhr
pbi-Infotag "menschen.rechte.schützen"
EineWeltHaus München


Das Seminar richtet sich an alle Interessierte, die mehr über die Arbeit von peace brigades international (pbi) erfahren möchten und/oder Interesse an einem Freiwilligeneinsatz oder der Mitarbeit in Deutschland haben. Außerdem ist das Seminar Voraussetzung für die Bewerbung als Freiwillige/r in einem der pbi-Projekte.
weiter...
Montag 17.10.2016 19:00 - 21:00 Uhr
Deutsche Verantwortung durch Polizeiabkommen und Waffenexporte
EineWeltHaus München


Mit Vortrag und Filmclips erinnern wir an das gewaltsame Verschwindenlassen von 43 Lehramtsstudenten in Ayotzinapa, Mexiko. Sie waren von der mexikanischen Polizei angegriffen, entführt und dem organisierten Verbrechen ausgeliefert worden. Auch deutsche Waffen waren beteiligt.
weiter...
Donnerstag 20.10.2016 19:00 - 20:30 Uhr
München und die Asháninka - Eine Partnerschaft für Regenwald und Klima
EineWeltHaus München


Seit fast 20 Jahren gibt es die Klimapartnerschaft zwischen München und dem Volk der Asháninka im peruanischen Regenwald. Was der Regenwald bedeutet, wer die Asháninka sind und welche Geschichte, Kultur und Vorstellungen sie haben, versuchen wir an diesem Abend ebenso interessant vorzustellen wie Probleme, Erfolge und gemeinsame Perspektiven der Zusammenarbeit. Bilder und Texte präsentiert durch Aktive, Musik von AnnaLu und Shavez
weiter...
Samstag 29.10.2016 10:00 - 17:30 Uhr
Workshop in München: Gewaltfreie Kommunikation und mein persönliches Konfliktverhalten
EineWeltHaus München


Wie kann ich in Konflikten eine wertschätzende Grundhaltung meiner/m Konfliktpartner/in gegenüber bewahren? Wie kann ich mich und den Anderen besser verstehen und damit auch besser ausdrücken, was in mir gerade los ist, um so besser für meine Bedürfnisse zu sorgen? Anmeldung erforderlich unter michaela.stemplinger@pbi-deutschland.de
weiter...

Nov 2016

Freitag 04.11.2016 13:30 - 18:00 Uhr
Orte des Wandels in München
EineWeltHaus München


In München gibt es einige Projekte, die einen Beitrag zu gesellschaftlichem Wandel leisten - von der ethischen Bank über offene Werkstätten bis hin zum plastikfreien Laden. Der Stadtrundgang gibt Ihnen die Möglichkeit, Orte und Menschen in München kennen zu lernen, die bereits Teil des öko-sozialen Wandels sind. Anmeldung: ortedeswandels@posteo.de. Der Rundgang findet jeden 1. Freitag im Monat statt (außer Dezember). Treffpunkt: EineWeltHaus, Foyer
weiter...
Donnerstag 10.11.2016 08:30 - 16:30 Uhr
Gleiches Recht für alle! Kinderrechte von geflüchteten Mädchen und Jungen
CVJM München


Die UN-Kinderrechte gelten weltweit für alle Kinder. Doch die Umsetzung gestaltet sich in vielen Ländern schwierig, findet zum Teil überhaupt nicht statt. Auch in Deutschland stehen wir - durch den Zuzug von geflüchteten Kindern und Jugendlichen - vor neuen Herausforderungen. Wie lassen sich die Kinderrechte für geflüchtete Mädchen und Jungen durchsetzen, und wie können diese Kinder und Jugendlichen an gesellschaftlichen Prozessen beteiligt werden?
weiter...
Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum