100 Jahre Paulo Freire – Einführung in seine Pädadogik der Befreiung (Terrassengespräch)

Mittwoch 28.07.2021 19:00 - 21:00 Uhr

100 Jahre Paulo Freire – Einführung in seine Pädadogik der Befreiung (Terrassengespräch)

Dieses Jahr wäre der brasilianische Pädagoge 100 Jahre alt geworden.
Zu seiner Person, zu seiner Weltsicht, zu seiner radikalen Theorie und Praxis einer Bildung für Befreiung gibt dieser Abend einen Überblick. Seine Erkenntnisse und Entwürfe einer anderen Bildung und Erziehung fielen – seit einem halben Jahrhundert – in Lateinamerika (und anderswo) auf fruchtbaren Boden bei denjenigen, die im weiteren Sinn an der Basis arbeiteten. Nicht nur bei Pädagog*innen, sondern disziplinübergreifend. Freire gab wesentliche Impulse, die nicht zuletzt in der Jugend- und Erwachsenenbildung, der Educación Popular, aufgegriffen, angepasst und weiterentwickelt wurden.
Inzwischen ist in Deutschland der Ruf nach einer “anderen” Bildung und Erziehung unüberhörbar – und Paulo Freire hoch aktuell. Bei einem Terrassengespräch (oder Raum 211) informieren Trudi und Heinz Schulze “über Freire”, der für ihre eigene Arbeit in der Educación Popular in Lateinamerika und auch danach sehr wichtig war.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Kleiner Saal 211+212
Veranstaltende*r: Nord Süd Forum München
Eintritt: frei
Kategorie:


Kontakt: info@nordsuedforum.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz