Attac-Palaver: Lexit – ein linker Abgesang auf Euro und EU-Integration?

Montag 30.07.2018 19:30 - 22:00 Uhr

Attac-Palaver: Lexit – ein linker Abgesang auf Euro und EU-Integration?

Den Euro nach links verlassen? Ein „Left Exit“ (Lexit)? Wie soll das gehen? Sind es nicht die Rechten, die zurück in den Nationalstaat wollen, während die Linken international solidarisch denken und deswegen der EU-Integration offen gegenüberstehen? Aus Sicht des internationalen Lexit-Netzwerks jedoch haben sich die EU – und vor allem der Euro – als Werkzeuge zur Durchsetzung von Sozialkürzungs- und Privatisierungspolitik erwiesen. Zugleich fehlten die demokratischen Räume, um dies zu ändern. Wer den Neoliberalismus überwinden will, müsse die EU-Verträge überwinden. Aber nutzt linke EU-Kritik nicht am Ende doch nur den Rechten? Und würde ein Euro-Austritt nicht im absoluten Chaos enden? Darüber diskutieren wir mit Steffen Stierle, einem der Koordinatoren des Lexit-Netzwerks.

Referent: Steffen Stierle, Volkswirt, Mitglied im KoKreis von Attac Deutschland

http://blog.attac.de/author/steffenstierle/
https://lexit-network.org/

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Kleiner Saal 211+212
Veranstalter: Attac München
Eintritt: Frei, wir bitten um eine Spende
Kategorie:


Kontakt: Achim Brandt, palaver@attac-m.org, Tel. 0174-3223616


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz