Attac-Palaver: Mangelernährung nachhaltig bekämpfen – statt Konzerninteressen fördern!

Montag 26.01.2015 19:30 - 22:00 Uhr

Attac-Palaver: Mangelernährung nachhaltig bekämpfen – statt Konzerninteressen fördern!

Marlies Olberz (FIAN):
Im Kampf gegen Mangelernährung setzen internationale Initiativen vor allem auf die Anreicherung von Grundnahrungsmitteln anstatt die zentralen Ursachen von Unter- und Mangelernährung anzugehen. Damit fungiert Entwicklungspolitik bei der Rettung vor dem ‘verborgenen Hunger’ als Türöffner für Agrarkonzerne.
FIAN wird diese Entwicklung während der G7-Präsidentschaft Deutschlands mit seinem Jahresthema kritisch begleiten.

FIAN ist davon überzeugt, dass die gerechte Verteilung von Land und Wasser ebenso wie existenzsichernde Löhne die Voraussetzung für eine vielfältige Ernährung sind. Mit der Petition “Stärkung gefällig?” fordert FIAN die Bunderegierung – allen voran Frau Merkel – auf, Mangelernährung nachhaltig zu bekämpfen und sich nicht von Konzerninteressen leiten zu lassen. Daher sollte die deutsche Entwicklungszusammenarbeit unter anderem agrar-ökologische Ansätze unterstützen und die Förderung von angereicherten Nahrungsmitteln vermeiden. Stattdessen sollte der Ausbau von Basisgesundheitsdiensten gefördert werden, um vor allem Müttern und Kindern, welche an Mangelernährung leiden, angemessen zu versorgen.
Denn nach Schätzungen der Vereinten Nationen sterben jedes Jahr über drei Millionen Kinder unter fünf Jahren an den Folgen von Mangel- und Unterernährung. Der Anspruch auf medizinische Behandlung von Mangel- und Unterernährung ist deshalb ein wichtiger Bestandteil des Menschenrechts auf Nahrung. Lesen Sie hier mehr zum Thema: www.fian.de/themen/mangelernaehrung/.

Referentin:
Marlies Olberz, FIAN Deutschland. Schwerpunkte: EU-Agrarpolitik, Land Grabbing; Landwirtschaft und Ernährungssicherheit, Klimawandel; Rohstoffabbau; Fairer Handel und Menschenrechte.

Weitere Info:
http://www.fian.de/themen/mangelernaehrung/
http://www.fian.de/staerkung-gefaellig/
www.fian.de/mitmachen/aktionen/staerkung-gefaellig/interview-mit-anne-bellows/

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Kleiner Saal 211+212
Veranstaltende*r: Attac München
Eintritt: Wir bitten um eine Spende
Kategorie:


Kontakt: Achim Brandt, palaver@attac-m.org, Tel. 0174-3223616


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz