Attac-Palaver: Wie die Digitalisierung die politische Öffentlichkeit zersetzt

Montag 25.11.2019 19:30 - 22:00 Uhr

Attac-Palaver: Wie die Digitalisierung die politische Öffentlichkeit zersetzt

Demokratie lebt von guter Öffentlichkeit, von Gemeingütern, Toleranz, Redlichkeit und engagierter Zivilgesellschaft. Die digitale Welt aber befördert fragmentierte, aggressive Interessengruppen. Eine Effekt-gehetzte “Performance” zersetzt soziale Verbindlichkeiten und gereifte Auseinandersetzung. Im Kapitalismus dient Digitalisierung dem schnellen Verbrauch und dem reißerischen Moment. Was muss politisch geschehen, damit Digitalisierung demokratischem Fortschritt dient?

Referent: Dr. Michael Rappenglück, Philosoph und Leiter der VHS Gilching.
Moderation: Renate Börger

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Großer Saal E01
Veranstalter: Attac München
Eintritt: Frei, wir bitten um eine Spende
Kategorie:


Kontakt: Renate Börger, palaver@attac-m.org


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz