Benefiz-Djembe-Konzert für Mädchen

Samstag 25.05.2019 19:30 - 23:00 Uhr

Benefiz-Djembe-Konzert für Mädchen

 

Kinder haben ein Recht auf Unversehrtheit!
Mädchenbeschneidung darf nicht mehr sein!
Ein Abend für die Mädchen und Frauen in Guinea, Afrika und überall auf der Welt

Wir Djembespieler*innen sind bestürzt angesichts der nach wie vor sehr hohen Rate an Mädchen, welche sich einem Beschneidungsritual unterziehen müssen. Allein in Guinea sollen 97% der Mädchen beschnitten sein (Terres des Femmes / UNICEF).
Obwohl in 24 von 29 Verfassungen der Länder Afrikas verboten, werden die Verbote umgangen und die Mädchenbeschneidung allzu oft heimlich praktiziert.

Mit
Fatou Diatta, Abdoulaye Camara, Diarre Konaté und anderen

Wir möchten an diesem Abend ein Zeichen setzen.
Mädchenbeschneidung darf nicht mehr sein!
Wir wünschen den Mädchen und Frauen ein Dasein mit dem Recht auf körperliche Unversehrtheit. Wir respektieren und schätzen die Kulturen und erfreuen uns an den Festen, auf denen eine wunderbare Musik gespielt wird.
Und nun spielen wir für ein Ende der Beschneidung von Mädchen!

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Großer Saal E01
Veranstalter: djembebeat
Eintritt: Eintrittsspende in Höhe von 10,00 Euro
Kategorie:


Kontakt: Martina Schulz; info@djembebeat.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz