Hunger verstehen, Hunger bekämpfen

Donnerstag 01.12.2022 - Samstag 31.12.2022 09:00 - 12:00 Uhr

Hunger verstehen, Hunger bekämpfen

UN Photo – JC McIlwaine (South Sudan) UN7242002

Vernissage am 1. Dezember 2022 – 19:00 Eröffnung der Ausstellung
um 19.30 Uhr Vortrag im großen Saal

Hunger verstehen, Hunger bekämpfen
Referent: Matthias Gast, Initiative gegen Hunger

Der Hunger auf der Welt ist kein Thema, das man noch mal ansprechen muss – denkt man. Die klassische Thematisierung zeigt lediglich ein erträgliches Bild, das in wohlhabenden Industriestaaten verkraftbar ist. Und das ist Absicht. Die Realität würde uns zwingen wegzuschauen. Schauen wir weg, spenden wir auch nicht. Die Hilfswerke halten sich bei der Ursachenbenennung diplomatisch zurück, denn Staaten sind nicht nur Ursache, sondern auch Geldgeber. Industriestaaten profitieren von der Ausbeutung der Entwicklungsländer. Doch die größten Ausbeuter sind auch die spendabelsten Geldgeber. Die Initiative gegen Hunger möchte das Thema wieder bekannter machen, vor allem die Ursachen benennen, denn für Lösungen muss man zunächst einmal das Problem kennen.

hunger_flyer

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Großer Saal E01+Foyer
Veranstaltende*r: Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus in Kooperation mit dem EineWeltHaus
Eintritt: Frei - um Spenden wird gebeten
Kategorie:


Kontakt: obermayer@wilpf.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz