“I am a world changer” – Begegnung mit Ann-Marie Caulker, Frauenaktivistin in Sierra Leone

Samstag 13.05.2017 19:30 - 22:00 Uhr

“I am a world changer” – Begegnung mit Ann-Marie Caulker, Frauenaktivistin in Sierra Leone

“Es war immer meine Vision, dass Frauen und Mädchen ohne Gewalt leben sollten”, sagt Ann-Marie Caulker. Sie ist eine führende Aktivistin für Frauenrechte und gegen Genitalverstümmelung (FGM) in Sierra Leone. Jetzt hat die Gründerin zweier Frauenorganisationen (KaWDA; NaMEP) und der Freetown School den Roland-Berger-Preis für Menschenwürde 2017 erhalten und ist erstmals in Deutschland. Ann-Marie Caulker wurde selbst als Kind gewaltsam beschnitten und erlitt Gewalt in vielfacher Form. Bis sie beschloss, die Verhältnisse zu verändern.
Das „Sonne-Magazin“ und edtextain e.V. stellen die mutige Kämpferin für die Rechte der Frauen vor und lädt zur Begegnung mit dieser außergewöhnlichen Frau ein. Ann-Marie Caulker wird im Gespräch mit der Journalistin Sarah Bomkapre Kamara (mit deutscher Übersetzung) über ihr Leben und ihre Arbeit in einem Slum von Freetown berichten und Fragen des Publikums beantworten.

Im Anschluss an das Podiumsgespräch gibt es afrikanische Speisen und Getränke.

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Großer Saal E01+Foyer
Veranstaltende*r: edtextain e.V.
Eintritt: Frei
Kategorie:


Kontakt: info@sonne-magazine.com


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz