Ibn Rushd Lectures (3): ‘My Makhzen and Me’ – Filmscreenings mit Younes Belghazi

Montag 10.06.2013 20:00 - 22:00 Uhr

Ibn Rushd Lectures (3): ‘My Makhzen and Me’ – Filmscreenings mit Younes Belghazi

Der Film „My Makhzen and Me” zeigt die Demokratiebewegung in Marokko, die nach den Aufständen in Tunesien und Ägypten auch dort großen Zulauf hatte. Studenten initiierten die ‘Bewegung 20. Februar’, und dank der Nutzung sozialer Medien wie Facebook, Twitter, YouTube und einer Website namens ‘Mamfakinch’, formierte sich alsbald eine Massenbewegung – für Demokratie, Gleichberechtigung und gesellschaftliche Teilhabe, gegen politische Repression, Korruption, massenhafte Arbeitslosigkeit und Armut.

Younes Belghazi, junger Filmemacher und Produzent, ist einer der Gründer der ‘Bewegung 20. Februar’, Mitbegründer des ‘Guerrilla Cinema’ und Co-Direktor verschiedener Kurzfilme und Dokumentationen, in denen es besonders um das Recht auf freie Meinungsäußerung geht.

Seine Erfahrungen, Eindrücke und sein eigenes politisches Engagement werden dem deutschen Publikum die Transformationen in Marokko authentisch näher bringen und so dazu beitragen, das Verständnis für sie zu vergrößern, und sie in den Kontext der arabischen Revolutionen einzuordnen..

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: Großer Saal E01
Veranstaltende*r: Der Ibn Rushd Fund for Freedom of Thought e. V. wird in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut Kairo und anderen Partnern.
Eintritt: JEDER Beitrag ist willkommen - um Aufführung, Technik und Öffentlichkeitsarbeit, sowie Reisekosten und Unterkunft zu finanzieren:
Kategorie:


Kontakt: cora.josting@ibn-rushd.org


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz