Iran im internationalen Spannungsfeld

Montag 18.11.2019 19:00 - 22:00 Uhr

Iran im internationalen Spannungsfeld

In der Golfregion ringen Saudi-Arabien und Iran – unterstützt von ihren jeweiligen Verbündeten – um die Vorherrschaft in der Region. Die Leidtragenden sind seit vielen Jahren vor allem die Bevölkerungen in Syrien und Jemen. Durch die Aufkündigung des iranischen Atomabkommens durch US-Präsident Trump und dessen Versuch, Iran durch Wirtschaftssanktionen zur Kapitulation und zu einem neuen „Deal“ zu zwingen, ist die Gefahr eines regionalen Flächenbrandes enorm gestiegen.

Referent: Clemens Ronnefeldt (Internationaler Versöhnungsbund) mit langjähriger Erfahrung in der Region; Veranstalter: Landesarbeitsgemeinschaft Frieden und Internationale Politik, Die Linke

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Raum: kein Raum angegeben
Veranstalter: LAG FIP
Eintritt: Frei, Spenden sind willkommen!
Kategorie:


Kontakt: fip@


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz