Mongolische Kulturtage in München

Donnerstag 31.03.2016 - Sonntag 03.04.2016 ganztägig

Mongolische Kulturtage in München

In diesem Projekt soll die mongolische bzw. nomadische Kultur und Tradition den Bürger/innen in München und Umgebung auf vielfältige und kreative, aber auch auf mobile und mitgestalterische Wege vermittelt werden. Unter dem Motto “Mongolische Kultur zum Erleben” wird der Öffentlichkeit vom 31. März bis zum 03. April an verschiedenen Orten in München eine Art Erlebnis-Kultur-Reise mit mehreren Stationen angeboten:

  • Station 1: Erlebniswelt – Nomadenjurte – Im Westpark in der nähe von Wasserspielplatz
  • Station 2: Station 2: Musik – Workshop – Gorod Russisches Kulturzentrum, Hansastr. 181
  • Station 3: Art – Galerie der mongolischen Malerei – Eine Welt Haus
  • Station 4: Theater- und Filmwelt – Gorod, Eine Welt Haus, Gasteig-Musikbibliothek
  • Station 5: Spiel- und Sportarten in der Mongolei -Gorod, im Westpark
Raum: Großer Saal E01+Foyer
Veranstaltende*r: "Od" Mongolische Kindergruppe, Projekt der Freunde der Mongolei e.V.
Eintritt: 10 Euro
Kategorie:


Kontakt: Moogie Quarcoo, 0178 - 5094151


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz