Wem gehört’s? Wie Bodenpolitik die Stadt bestimmt

Samstag 29.02.2020 14:00 - 16:00 Uhr

Wem gehört’s? Wie Bodenpolitik die Stadt bestimmt

Treffpunkt: Bellevue di Monaco, Müllerstraße 2 Ecke Corneliusstraße

Linker Stadtspaziergang mit

Christian Stupka, Initiative für ein soziales Bodenrecht München
Marina Dietweger, LINKE-Stadtratskandidatin

Vom erfolgreichen Sozialprojekt bis zum Sündenfall, von gelungener Nachverdichtung bis zum zynischen Luxuswohnungsbau, vom tollen Ensemble genossenschaftlichen Wohnungsbaus bis zur skandalösen Preistreiberei bei Eigentumswohnungen.

Spazieren Sie mit uns vorbei an positiven Beispielen, die durch kluge Boden- und Vergabepolitik entstanden sind und erfahren Sie direkt und sichtbar, was passiert, wenn die Stadt zum Höchstgebot verkauft und Investoren freie Hand haben. Wir lassen uns aber auch davon beeindrucken, wie genossenschaftlicher Wohnungsbau ganze Nachbarschaften positiv prägen kann.

Veranstaltungsort: Bellevue di Monaco, Müllerstr. 2, 80469 München
Raum: kein Raum angegeben
Veranstalter: DIE LINKE, KV München
Eintritt: Frei
Kategorie:


Kontakt: Ates Gürpinar, presse@dielinke-muc.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz