„White Charity” – Schwarzsein und Weißsein auf Spendenplakaten

Montag 02.12.2013 19:00 Uhr

„White Charity” – Schwarzsein und Weißsein auf Spendenplakaten

Der Dokumentarfilm ist eine exemplarische Auseinandersetzung mit Rassismus in Bildern in Werbung, Print und TV. Entwicklungszusammenarbeit, koloniale Fantasien, Rassismus und Machtstrukturen werden am Beispiel der Werbung großer Hilfsorganisationen diskutiert.

Anschließendes Filmgespräch mit Regisseur Timo Kiesel und Protagonistin Peggy Piesche, Literatur- und Kulturwissenschaftlerin am Hamilton College New York und Mitglied bei ADEFRA.

Veranstaltungsort: Gasteig, Vortragssaal der Bibliothek, Rosenheimer Straße 5, München
Raum: kein Raum angegeben
Veranstaltende*r: Nord Süd Forum München e.V.
Eintritt: Eintritt frei!
Kategorie:


Kontakt: info@nordsuedforum.de


Trägerkreis EineWeltHaus München e.V. · Schwanthalerstr. 80 · 80336 München · Impressum & Datenschutz